Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 04.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Lieblingsrosen“

Donnerstag, 05.03.15
Vortrag Pater Anselm Grün

Samstag, 14.03.15, 18.15 Uhr
Theaterfahrt
Neusäß Altweiberfrühling

Samstag, 21.03.15,
Fahrt nach Abensberg

Mittwoch, 25.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Rundreise durch
den Westen der USA“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Anzeige: Haunstetter Wochenmarkt

Jeden Freitag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr findet auf dem Platz Flachsstraße Kreuzung Eggenstraße / Goldammerstraße ein kleiner Wochenmarkt statt.

Hier werden frische Fleisch & Wurstwaren wie auch Nudeln, Eier und Gemüse angeboten.

Kaum 500 Meter vom Zentrum der Hofackerstraße entfernt, bietet der kleine Wochenmarkt eine interessante Einkaufs-Alternative.

Informationen zur Marktmetzgerei Mayer, die für Sie jeden Freitag auf dem Haunstetter Wochenmarkt vertreten ist, finden Sie unter: www.marktmetzgerei-mayer.de

Erstellt am: 27.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 




Erstellt am: 27.02.2015

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Die Rollen sind klar verteilt

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

TSV Haunstetten als krasser Außenseiter

(hv). Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen für eine Partie der 2.Handball-Bundesliga kaum sein: wenn die Frauen des TSV Haunstetten am Samstagabend (19 Uhr) bei der SG Rosengarten-Buchholz antreten müssen, heißt es Tabellenführer und derzeitiger Aufstiegsaspirant Nummer eins gegen Abstiegskandidat Nummer drei.

Während nämlich der TSV als momentaner Zwölfter gerade noch auf dem letzten Relegationsplatz verweilt, haben sich die Hamburger heuer zu einer absoluten Spitzenmannschaft entwickelt, die sich bereits drei Punkte Vorsprung zum weitaus höher gehandelten BVB Dortmund erarbeitet hat, und nun in den letzten Rundenspielen auch die Prämisse hat die Geschichte bis zum Erstliga-Aufstieg durchzuziehen. Für Haunstetten geht es daher in seinem nächsten deutschlandweitem Abenteuer unbedingt Ruhe zu bewahren und nicht in eine Trefferlawine hineinzulaufen, so geschehen im Hinspiel beim 22:38: „Da haben die mit uns „Kasperl in der Schlucht“ gespielt, und das wollen wir heute möglichst eindämmen,“ beschreibt Trainer Vornehm seine Vorgaben und: „Wir müssen in der Defensive stabiler stehen und nach vorne das Tempo etwas herausnehmen, sonst machen die routinierten Nordlichter wieder, was sie wollen.“

„Lediglich“ beim Tabellenzweiten müssen die Bayernliga-Männer auf der anderen Seite fast zeitgleich (19.30 Uhr) antreten: in Waldbüttelbrunn bei der ansässigen DJK stehen die Rot-Weißen allerdings wie gewohnt vor einer ganz diffizilen Aufgabe. Die Würzburger Vorstädter haben sich in den letzten Jahren zu einem absoluten Spitzenteam in Bayern entwickelt und müssen heuer bei vier Zählern Rückstand aller Voraussicht nach lediglich dem Drittliga-Absteiger Auerbach den Vortritt lassen. Für Haunstetten hat sich die Situation dagegen nach der Entwicklung in der Regionalliga mit möglichen zwei BHV-Absteigern dramatisch verändert, und man muss den Rest der Saison gegen sechs Vereine kämpfen, um sich mindestens en 10.Abschlußrang zu sichern. „Es wäre zwar schön, wenn wir in Waldbüttelbrunn etwas mitnehmen können, aber unser Hauptaugenmerk liegt eindeutig auf den Spielen gegen die direkten Konkurrenten,“ lautet das Motto von Haunstettens Coach Udo Mesch.


(Text: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 27.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Theaterfahrt nach Neusäß

Der Kulturkreis Haunstetten berichtet:


Zum Theaterstück:
Stefan Vögel: Altweiberfrühling
Komödie in neun Bildern, die vom Vorarlberger Autor Stefan Vögel (geb.1969) nach dem Drehbuch zu dem erfolgreichen Film „Die Herbstzeitlosen“ für das Theater umgeschrieben wurde

Inhalt: Die eigensinnige Witwe Martha und ihre Freundinnen wollen sich nicht unterkriegen lassen und Leben in ihr verschlafenes Dorf bringen. Auf bewegende Weise erzählt die Komödie dabei vom Alter, von der zweiten Chance und vom Mut, der nötig ist, um sie zu nutzen.

Termin: Samstag, 14.03.2015
Ort: Theatersaal der Schauspielgruppe Neusäß
Eintritt: incl. Fahrt 19,-- €

Treffpunkt: 18.15 Uhr, ehem. Rathaus Haunstetten, Tattenbachstraße 15

Anmeldung: bis 10.03.15 unter Tel.: 0821-889139


Erstellt am: 26.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Auto mutwillig beschädigt

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



In der Nacht vom Montag auf Dienstag (23./24.02.2015) wurde an einem in der Afrastraße geparkten schwarzen Ford S-Max die Heckscheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen, woraufhin das Glas zersprang. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 25.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Terminplan der Freien evangelischen Gemeinde Augsburg-Süd

Den aktuellen Terminplan der Freien evangelischen Gemeinde Augsburg-Süd findet man ab sofort hier unter Gottesdienste (klick).

Erstellt am: 25.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: Künstlerportrait Hermann Weiche



(Hermann Weiche beim Malen - Bild: Hermann Weiche)

Wir freuen uns, Ihnen einen weiteren Haunstettern Künstler, Herrn Hermann Weiche, vorstellen zu dürfen.

Noch bis Ende März können seine Bilder in der Stadtteilbücherei Haunstetten während der Öffnungszeiten Montag und Donnerstag von 14.00 - 18.00 Uhr und Mittwoch von 10.00 - 13.00 Uhr gesehen werden.

Hier geht's zum Künstlerportrait (klick) und hier finden Sie weitere Werke in unserer Galerie (klick).

Erstellt am: 25.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Impressionen vom 24.02.2015

Karl Wahl hat uns einige Impressionen vom gestrigen Dienstag, 24.02.2015 zur Verfügung gestellt.



Oben: Am Wohnblock neben der Eichendorffschule haben die „Rückbauarbeiten“ begonnen.

Mitte: Am Georg-Käß-Platz blühen schon die ersten Frühlingsboten.

Unten: Im Grundstück des ehemaligen Forsthauses in Siebenbrunn wächst ein kleines Meer von Schneeglöckchen.

(Texte & Bilder: Karl Wahl)

Erstellt am: 25.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Abbrucharbeiten am Georg-Käß Platz

Günther Wagner berichtet:



Die beiden Birken sind weg und die Demontage der Verkleidung ist voll im Gange.

(Text & Bild: Günther Wagner)

Erstellt am: 24.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Ein Nationalspieler für Haunstetten

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:



(Max Horner. Bild: Herbert Vornehm)

Max Horner bei DHB-Lehrgang in Naumburg

(hv). Und wieder ein großartiger Erfolg für die Handballabteilung des TSV Haunstetten: Zum allerersten mal wurde mit Maximilian Horner (Jahrgang 1998) ein männlicher Jugendspieler zu einem Lehrgang des Deutschen-Handballbundes eingeladen. Der 16-jährige Linkshänder machte durch stetig gute Leistungen in der Bayernauswahl auf sich aufmerksam und überzeugte kürzlich in der Vorrunde des Länderpokals Weltmeister und DHB-Sichter Christian „Blacky“ Schwarzer. Vom 23. bis 26.Februar findet nun die Maßnahme unter der Leitung von Klaus-Dieter Petersen in Naumburg an der Saale (bei Kassel) statt und dient zur Vorbereitung auf die U18-Europameisterschaft im kommenden Jahr. Max tritt damit in die Fußstapfen seiner „großen“ Schwester Patricia, die bis 2010 dem DHB-Kader angehörte, jedoch durch eine schwere Schulteroperation ihre dortige Karriere beenden musste. Haunstettens Jugendleiterin Gabi Irmler ist begeistert: „Dass wir neben vier Mädchen jetzt auch einen Buben auf diesem Niveau präsentieren können, ist ein erneuter Beweis unserer jahrelangen guten Arbeit.“


(Text & Bild: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 24.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Haunstetter Wochen..
 ··
 ·· Die Rollen sind kl..
 ·· Theaterfahrt nach ..
 ·· Auto mutwillig bes..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen

Anzeige



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2