Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Samstag, 20.06.15, 11.00 Uhr
Besuch Fugger & Welser Museum

Freitag, 26.06.15, 14.30 Uhr
Spielplatzfest am Händelweg

Mittwoch, 01.07.15, 15.00 Uhr
Klassisches Konzert mit „music now“

Freitag, 03.07.15, 20.00 Uhr
Duo Anaka Konzert

Mittwoch, 15.07.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Berge und Seen zwischen Inn und Bodensee“

Sonntag, 26.07.15, 18.00 Uhr
Serenadenabend

Mittwoch, 05.08.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Thailand – märchenhaftes Bangkok“

Samstag, 15.08.15, 14.00 Uhr
Führung Bunkeranlage

Mittwoch, 26.08.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Glanzpunkte im nördlichen Bayern

Donnerstag, 17.09.15, 18.00 Uhr
Vortrag Salzburger Exulanten

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen




Erstellt am: 04.07.2015

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Seefest im Naturfreibad - dieses Jahr schon am Freitag

Der Förderkreis der Wasserwacht e.V. läd zum Seefest ein.



Erstellt am: 04.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: Bürgerentscheid am 12. Juli

Die Stadtwerke Augsburg berichten:

Energie-Fusion: Stadtwerke gehen nochmals in die Stadtteile

In der letzten Woche vor dem Bürgerentscheid am Sonntag, 12. Juli informieren die Stadtwerke nochmals die Bürger in den Stadtteilen über die aus ihrer Sicht notwendige Fusion der Energiesparte der Stadtwerke Augsburg (swa) mit erdgas schwaben. An den Samstagen sind Mitarbeiter beider Unternehmen an elf Infoständen vor Ort, um das Gespräch mit den Bürgern zu suchen. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl und die beiden Geschäftsführer Dr. Walter Casazza und Klaus-Peter Dietmayer vollenden ihre Informationsabende in den Stadtteilen mit drei weiteren Veranstaltungen und am Samstag, 11. Juli ist am Königsplatz eine große Veranstaltung mit Mitarbeitern beider Unternehmen und Informationen rund um die Fusion geplant.

Unter dem Motto „Gemeinsame Energie – Starke Stadtwerke – Sichere Arbeitsplätze“ haben OB und Stadtwerke-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Kurt Gribl sowie die beiden Geschäftsführer bereits in etlichen Veranstaltungen in den Stadtteilen das Gespräch mit den Bürgern gesucht. Die drei Abschlussveranstaltungen finden am Montag, 6. Juli in Haunstetten, am Dienstag, 7. Juli in Hochzoll und am Donnerstag, 9. Juli in Göggingen statt.

Die Info-Veranstaltung für die Stadtteile Haunstetten, Siebenbrunn, Univiertel und Hochfeld findet statt am Montag, 6. Juli, ab 19:00 Uhr, im Pfarrsaal St. Georg, Dudenstraße 4, 86179 Augsburg.


Erstellt am: 03.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Biber-Sichtung am Lech

Unser Leser Wolfgang M. Ullmann hat uns ein tolles Bild eines Bibers zur Verfügung gestellt, der Ihm am gestrigen Abend (02.07.2015) am Lech begegnet ist.



"Er kam aus dem Wasser, ging über den Weg ins Unterholz und kam mit einem frisch genagten Zweig zurück."

(Bild: Wolfgang M. Ullmann)

Erstellt am: 03.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Auftakt der Vorbereitung für 1. Männermannschaft

Der TSV Haunstetten berichtet:



(BS) Die Bayernliga-Männer starten mit einigen Veränderungen am 1. Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison.

Knapp 2 Monate ist es her, dass man mit einem Sieg gegen Absteiger Ismaning eine Saison beendete, die zwar Höhen und Tiefen hatte, letzten Endes aber doch weitestgehend positiv bewertet werden darf.

Nun, da man die Wehwehchen auskuriert, die Akkus wieder voll aufgeladen hat und die Lust auf Handball auf bayerischer Spitzenebene wieder vollends zu spüren ist, startet die 1. Männermannschaft in ihre knapp 2 ½ monatige Vorbereitung auf die kommende Saison, die am 12.09. mit einem Heimspiel gegen die TG Landshut (20 Uhr; Albert-Loderer-Halle) beginnt.

Für alle Haunstetter Fans gilt hier schon einmal zu beachten, dass die Heimspiele der „Ersten“, mit zwei Ausnahmen, zukünftig um 18 Uhr stattfinden werden.
Neu ist aber nicht nur die Spielzeit, sondern auch der Trainer Michael Rothfischer. Das Haunstetter Urgestein und Inhaber der B-Lizenz ist zwar wahrlich kein unerfahrener Trainer, doch das Amt als Cheftrainer der 1.Männer ist sein Debüt im Bereich der Aktiven. „Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe. Nach so vielen Jahren im Jugendbereich wollte ich nun einfach den nächsten Schritt gehen und eine Herrenmannschaft übernehmen. Umso mehr freut es mich, dass dies ausgerechnet bei meinem Heimatverein nun geklappt hat,“ so Rothfischer. Und auch Abteilungsleiter Herbert Vornehm zeigt sich zufrieden: „Glücklicherweise hatten wir viel Zeit um uns in Ruhe um die Nachfolge von Udo Mesch zu kümmern. Dabei hatten wir zwei Kandidaten zur Auswahl. Wir haben uns letztendlich für den Michi (Anm.d.R: Rothfischer) entschieden. Er hat in den letzten Jahren sehr erfolgreich mit unseren männlichen Jugendmannschaften gearbeitet und wir trauen ihm absolut zu diesen Erfolg nun in der Bayernliga fortzusetzen,“ so Vornehm. In der Tat sind sich Trainer und Spieler alles andere als fremd, was den Prozess des Kennenlernens deutlich verkürzen dürfte und man sich von Beginn an auf Handball konzentrieren kann.

Befragt man den neuen Trainer bezüglich seiner Ziele, so merkt man, dass er sich nicht mit dem Mittelfeld der Bayernliga zufrieden geben will. Geht es nach ihm, so darf das langfristige Ziel ruhig der Aufstieg in die 3.Liga sein. „Sicher werde ich nicht so vermessen sein und sofort das Wort „Aufstieg“ für die kommende Saison in den Mund nehmen. Unsere Gegner sind ja alles andere als Laufkundschaft. Trotzdem ist es mein Ziel mit dieser Mannschaft in den kommenden Jahren den nächsten Schritt, raus aus dem Schatten der „Großen“, zu machen und vielleicht auch einmal um den Titel mitzuspielen. Dies braucht allerdings Zeit, Geduld und jede Menge Engagement,“ so Rothfischer zu seinen Plänen.

Um eben jenen nächsten Schritt zu machen, steht dem Trainer in der kommenden Saison ein hochinteressanter Kader zur Verfügung. Mit Spielern wie Daniel Fischer und Johannes Wiesner, die in den letzten Jahren im Schatten der ehemaligen Eckpfeiler Bause, Zimmerly, etc. selbst zu Führungsspielern gereift sind, aber auch der jüngeren Garde verfügt man über eine Mannschaft, die über jede Menge Erfahrung in Bayerns höchster Liga verfügt. Zusätzlich freut man sich im Lager des TSVH in Person von Patrick Fuchs und Jan Spreemann auch zwei Neuzugänge begrüßen zu dürfen. Beide sind jedoch so neu nicht und den meisten Haunstetter Anhängern bereits ein Begriff. Spreemann und Fuchs sind Eigengewächse, die bereits in der Jugend unter Rothfischer spielten und nach Stationen in Traunstein (Fuchs) und Friedberg (Spreemann) nun froh sind wieder für die Rot-Weißen aufzulaufen. „Ich war ja bereits für kurze Zeit Teil dieser Mannschaft, bevor es mich aufgrund meines Studiums nach Traunstein verschlagen hat. In den letzten Jahren habe ich die positive Entwicklung der Mannschaft sehr genau beobachtet und gewusst, dass ich nach meinem Studium so schnell wie möglich wieder hier spielen möchte. Ich freue mich sehr, dass dies nun geklappt hat,“ so Fuchs, der zukünftig Matthias Bause auf der rechten Seite kompensieren soll. Jan Spreemann hingegen kommt vom Lokalrivalen aus Friedberg, wo er neben der Jugendbundesliga auch Teil der letztjährigen Bayernligamannschaft, die den Gang in die Landesliga antreten musste, war. Er selbst war sich schnell sicher, dass es für ihn nun an der Zeit war wieder in Augsburgs Süden zurückzukehren. „Ich bin ja damals nach Friedberg gegangen, da ich für mich dort einfach noch bessere Chancen gesehen habe das Optimale aus meinem letzten Jahr als Jugendspieler herauszuholen. Die Jugendbundesliga, der Aufstieg in die Bayernliga mit Friedberg II, aber auch die letztjährige Bayernligasaison waren eine großartige Erfahrung, die mich als Spieler weitergebracht haben. Aber der Kontakt nach Haunstetten war natürlich immer da und als ich hörte, dass mein alter Jugendtrainer dort die 1.Mannschaft übernimmt, war für mich recht schnell klar, dass ich wieder zurückgehen werde, um ein Teil dieser Mannschaft zu sein,“ so Spreemann euphorisch.

So startet man also am 1.Juli in die Vorbereitung auf die neue Saison. In vier wöchentlichen Einheiten und einigen Testspielen will Coach Rothfischer der bereits sehr soliden Basis noch weitere technische und taktische Elemente hinzufügen, um so zu einem ernstzunehmenden Gegner im Kampf um die vorderen Plätze der Liga zu werden. Von den Ergebnissen dieser Arbeit dürfen sich alle Interessierten ab dem 12.09. selbst überzeugen, wenn es dann endlich wieder heißt: „Spitzenhandball in Haunstetten“


(Text & Bild: Johannes Wiesner | TSV Haunstetten)

Erstellt am: 03.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Neue Homepage für die Gemeinde St. Pius

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Der Arbeitskreis Medien- und Öffentlichkeitsarbeit und der Pfarrgemeinderat St. Pius Haunstetten, freuen sich außerordentlich, Ihnen endlich unsere neue Website präsentieren zu können, die Sie unter

www.st.pius-augsburg.de

erreichen können. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer neuen Website noch mehr Informationen über unsere Pfarrgemeinde geben können.

Neben vielen kleinen und großen Änderungen gibt es auf unserer neuen Homepage auch einige wesentliche Veränderungen die unsere Seite freundlicher, informativer und vor allem übersichtlicher macht.

Zusätzlich zur Homepage können Sie sich für unseren „Newsletter“ anmelden, der voraussichtlich im Herbst 2015 starten wird. Gerne können Sie uns noch weitere Verbesserungsvorschläge schicken, wir freuen uns über Lob und Kritik.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß beim Erkunden unserer neuen Webseite.


Erstellt am: 02.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Blick zum Himmel

Karl Wahl berichtet:



Blick zum Himmel am Donnerstag, 2. Juli 2015, morgens um 05:30 Uhr.

(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 02.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Übung bei der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten



Am vergangenen Samstag fand hinter dem Feuerwehrgerätehaus eine Übung für die Atemschutzträger der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten statt.

Bei dieser Übung wurde anhand eines kleinen Modellhauses die Ausbreitung eines Zimmerbrands demonstriert bei dem die Teilnehmer sehen konnten, wie sich Rauch im Gebäude verbreitet und ab wann sich Rauchgase selbst entzünden.



Weiterhin konnten sie die Auswirkung von geschlossenen bzw. geöffneten Türen und Fenstern am Modell gut demonstrieren, wie auch die Wärmebildkamera testen. Dabei wurden deutliche Temperaturunterschiede im brennenden Modellhaus festgestellt - während es im einen Zimmer brannte, war es im benachbarten Zimmer zwar warm, aber durchaus ohne Schutz erträglich.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten finden Sie unter: www.ff-haunstetten.de

Erstellt am: 02.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Tödlicher Unfall - Abbiegender LKW überrollt Radfahrerin



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Heute Nachmittag, Dienstag, 30 .Juni 2015, um 14.50 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Landsberger Straße / Inninger Straße im Augsburger Stadtteil Haunstetten ein tragischer Verkehrsunfall mit letztlich tödlichem Ausgang.

Ein 52-jähriger LKW-Fahrer (aus Friedberg) befuhr zur Unfallzeit die rechte Fahrspur der Landsberger Straße in südliche Richtung.

Beim Abbiegen nach rechts in die Inninger Straße übersah er eine 19-jährige Radfahrerin, die auf dem Radweg entlang der Landsberger Straße unterwegs war und die Kreuzung (Inninger Straße) geradeaus in südliche Richtung überqueren wollte.

Die Radfahrerin wurde von dem Lkw erfasst und überrollt. Mit schwersten Verletzungen wurde die 19-Jährige (aus Königsbrunn) ins Krankenhaus (ZentralKlinikum Augsburg) verbracht, wo sie am Abend verstarb.

Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.


Erstellt am: 30.06.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Abendrot am gestrigen Montag

Karl Wahl berichtet:



Abendrot am Montag, 29. Juni 2015, gegen 22:00 Uhr. aufgenommen vom Süden Haunstettens aus.

(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 30.06.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ··
 ·· Seefest im Naturfr..
 ·· Bürgerentscheid am..
 ·· Biber-Sichtung am ..
 ·· Haunstetter Wochen..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen

Anzeige



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2