Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Internes
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Sonntag 26.10.14, 19.00 Uhr
Vortrag „Entstehung des Osterglaubens“

Mittwoch 05.11.14, 15.00 Uhr
Diavortrag „Venedig“

Freitag 07.11.14, 14.30 Uhr
und Samstag 08.11.14, 14.30 Uhr

Flohmarkt im Pfarrzentrum St. Pius

Samstag, 08.11.14, 19.00 Uhr
Hoigarta

Samstag 08.11.14, 19.30 Uhr
Benefizkonzert des Gospel-Chors

Freitag 14.11.14 , 14.30 Uhr
Krematorium im Westfriedhof

Sonntag, 16.11.14, 11.30 Uhr
Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Samstag 22.11.14, 13.00 Uhr
und Sonntag 23.11.14, 11.00 Uhr

Hobbykünstlermarkt
„Kreativität vorgestellt“

Mittwoch 03.12.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Ravenna - die Pracht der Mosaiken“

Freitag, 05.12.14, 19.00 Uhr
Adventskonzert in St. Georg

Freitag, 05.12.14, 15.00 Uhr
und Samstag, 06.1.214, 14.00 Uhr

Christkindlmarkt im
Pfarrzentrum St. Pius

Sonntag ,14.12.14, 15.00 Uhr
Theater „Die Schneekönigin“

Sonntag, 21.12.14, 15.00 Uhr
Theater „Die Schneekönigin“

Mittwoch, 07.01.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Blumeninsel Mainau“

Samstag, 10.01.15, 10.00 Uhr
Epitaphe im Kreuzgang St. Anna

Mittwoch, 21.01.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Sri Lanka - Tropeninsel“

Mittwoch, 28.01.15, 15.00 Uhr
Konzert „Ich weiß, es wird
einmal ein Wunder geschehen“

Donnerstag, 29.01.15, 18.00 Uhr
Historische Grenzsteine in Augsburg

Mittwoch, 04.02.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Karneval in Venedig“

Samstag, 07.02.15, 19.30 Uhr
abarett Augsburger Puppenkiste

Mittwoch, 04.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Lieblingsrosen“

Donnerstag, 05.03.15
Vortrag Pater Anselm Grün

Samstag, 14.03.15, 18.15 Uhr
Theaterfahrt
Neusäß Altweiberfrühling

Samstag, 21.03.15,
Fahrt nach Abensberg

Mittwoch, 25.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Rundreise durch
den Westen der USA“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Anzeige: Haunstetter Wochenmarkt

Jeden Freitag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr findet auf dem Platz Flachsstraße Kreuzung Eggenstraße / Goldammerstraße ein kleiner Wochenmarkt statt.

Hier werden frische Fleisch & Wurstwaren wie auch Nudeln, Eier und Gemüse angeboten.

Kaum 500 Meter vom Zentrum der Hofackerstraße entfernt, bietet der kleine Wochenmarkt eine interessante Einkaufs-Alternative.

Informationen zur Marktmetzgerei Mayer, die für Sie jeden Freitag auf dem Haunstetter Wochenmarkt vertreten ist, finden Sie unter: www.marktmetzgerei-mayer.de

Erstellt am: 24.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 




Erstellt am: 23.10.2014

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Pfarrei St. Albert feiert 60-Jähriges Kirchweihwochenende

Die Gemeinde St. Albert berichtet:



(oben: Dekan Markus Mikus begrüßt Weihbischof Florian Wörner. unten: Die Chorgemeinschaften A Capella Bavarese und Collegium Vocale Friedberg - Bild: Gemeinde St. Albert)

Pfarrei St. Albert feiert 60-Jähriges Kirchweihwochenende

"60 Jahre und kein bisschen leise", war einer der Sätze, den die Gemeindemitglieder und die Besucher der Pfarrei St. Albert am vergangenen Wochenende spürbar erleben durften. Anlässlich des besonderen Kirchweihjubiläums begeisterten bereits am Samstagabend, den 18.10.2014, die beiden Chorgemeinschaften A Capella Bavarese sowie das Collegium Vocale Friedberg ihr Auditorium in der vollen St. Albert-Kirche mit einer außergewöhnlichen musikalischen Reise durch Europa und Afrika, deren Intension es war, auf vielfältige Art und Weise Gott zu ehren und erfahrbar zu machen. Die Einnahmen in Höhe von 1700 € aus diesem Benefizkonzert fließen unmittelbar der dringend benötigten Orgelsanierung zu.

Am darauffolgenden Sonntagmorgen läuteten die Glocken zum festlichen Kirchweihgottesdienst, zu dem die Gemeinde Weihbischof Florian Wörner herzlich begrüßen durfte. In seiner Predigt ermunterte er die Gläubigen, ihrer Sehnsucht nach Gott nachzugehen, die nachhaltige Gemeinschaft in dem Gotteshaus zu erfahren und diesen guten Geist nach draußen mitzunehmen. Umrahmt wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor St. Albert, der die Orchester-Messe in G von Christopher Tambling aufführte.

Der anschließende Gemeindesonntag im Pfarrheim stand wiederum im Zeichen des Geburtstags. Neben kulinarischen Leckerbissen und den musikalischen Einlagen von Mitgliedern der Gruppe Aufwind, konnte Weihbischof Wörner die Gemeinde in persönlichen Gesprächen, sowie in einem kurzweiligen Filmporträt über die Geschichte und das Leben in St. Albert, kennenlernen.

(Am Samstag, den 08.11.2014, feiert die Pfarrei St. Albert ihren Geburtstag im Rahmen eines Jubiläumsballs im Pfarrheim, zu dem unter 0821/6085685 noch Karten zu je 18 € inkl. Bayerischen Buffet erhältlich sind.)


(Text & Bild: Gemeinde St. Albert)

Erstellt am: 23.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Auf großer Fahrt

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

Haunstetter Handballteams haben am Samstag über 2000 Kilometer vor sich

(hv). Der Handball-Samstag sieht für die Teams des TSV Haunstetten diesmal rekordverdächtige Reisen vor: insgesamt haben die vier höherklassigen Mannschaften knapp 2300 Kilometer zu bewältigen und stehen dabei vor durchwegs anspruchsvollen Aufgaben.

Die weiteste Fahrt trifft wie zu erwarten die Zweitliga-Frauen mit der Partie beim HC Rödertal in die Nähe von Dresden mit knapp 500 km einfach. Und hier steht der Truppe von Herbert Vornehm ein ganz heißer Tanz bevor, zumal es für die hochgehandelten Ostdeutschen nach einem 2:6-Punkte-Fehlstart jetzt bereits um alles geht. Trainer Frank Lessau konnten den hohen Erwartungen scheinbar nicht gerecht werden und erklärte nach der letzten Heimniederlage gegen Neckarsulm schon seinen Rücktritt. Haunstetten ist auf der anderen Seite bei 4:6 Zählern "voll im Soll" und kann jetzt in den kommenden Spielen erst einmal ohne Druck aufspielen. „Für uns geht es wieder darum alles einzubringen und vielleicht sogar ein bisschen mitzuhalten,“ erklärt TSV-Caoch Vornehm die Vorgaben, mit denen er das Team Schritt für Schritt an das Niveau heranführen will. Und Abwehrchefin Annika Schmid fügt hinzu: „Jede Einzelspielerin der Rödertaler ist wahrscheinlich besser als eine von uns, aber wir haben mit Sicherheit den besseren Mannschaftsgeist.“

Zur Mitreise im Fanbus sind derzeit noch ein paar Plätze frei. Abfahrt ist am Samstagmorgen um 8 Uhr an der Albert-Loderer-Halle.
Charakter zeigen wollen auch die Bayernliga-Männer nach den ca. 200 Kilometern bei der Bundesliga-Reserve des HC Erlangen (15.45 Uhr). Trainer Udo Mesch muss auf mehrere Stammkräfte verzichten, erhofft sich aber dennoch einen respektablen Auftritt: „Unser Team ist auch so konkurrenzfähig. Wir müssen nur unsere Eigenfehler begrenzen.“

Mit der 2.Frauenmannschaft in der Bayernliga beim SV Bergtheim (270 km, 18 Uhr) und den Landesliga-Männern beim SB Traunstein (220 km, 19.30 Uhr) wird der diesmal nicht alltägliche Auswärts-Samstag der Haunstetter Handballmannschaften komplettiert.


(Text:Herbert Vornehm)

Erstellt am: 23.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Raubüberfall auf Tankstelle



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord berichtet:

Am Mittwoch-Abend, gegen 21.10 Uhr, überfielen 2 Unbekannte Männer eine Tankstelle in der Inninger Straße in Augsburg-Haunstetten.
Die beiden etwa 20 - 25 Jahre alten Männer betraten die Tankstelle, bedrohten mit mitgeführten Schusswaffen eine 45-jährige Angestellte und raubten aus der Kasse
etwa 1000,-- Euro Bargeld.
Anschließend flüchteten die beiden Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Beschreibung der Täter:
Die beiden Männer waren etwa 20-35 Jahre alt, etwa 180 cm groß und schlank.
Ein Täter war mit einer dunklen Kapuzenjacke mit hellem Emblem am linken Ärmel, einer dunklen Hose, einem Baseball-Cap und Handschuhen bekleidet.
Er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent.
Der zweite Täter war mit einer grün/grauen Kapuzenjacke, einer dunklen Hose und Handschuhen bekleidet. Außerdem trug er eine Sonnenbrille.
Beide Männer waren mit einer Schusswaffe bewaffnet.

Die sofort nach Bekanntwerden eingeleitete Fahndung blieb bislang
ergebnislos.

Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg hat die Ermittlungen übernommen.


Erstellt am: 23.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Wieder leer ausgegangen

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

Haunstetter Landesliga-Handballer unterliegen trotz guter Leistung gegen Niederraunau

(hv). Weiterhin ohne Punktgewinn ist die 2.Männermannschaft des TSV Haunstetten in der Landesliga Süd. Gegen den TSV Niederaunau waren die Schützlinge von Ingo Herbeck nahe am möglichen Erfolg, unterlagen letztendlich dennoch mit 29:32 (16:16) und müssen weiter hoffen. Der 2.Frauenmannschaft gelang dagegen in der Bayernliga mit dem 18:17 (9:10) ein „last-second-Sieg“ über die TS Herzogenaurach.

Werner Smotzek sah hier in einer insgesamt torarmen Partie eine extrem dramatische Endphase, in der die Führung ständig wechselte und sein Team erst durch einen praktisch mit dem Schlusspfiff verwandelten Siebenmeter von Anne Kurstedt den Siegtreffer erzielte. Die Rekonvaleszentin aus dem Bundesligakader sorgte durchgängig für Stabilität, was in erster Linie der TSV-Defensive zu gute kam. Mitte der ersten Halbzeit hatten die Rot-Weißen zudem eine Schrecksekunde zu verdauen, als sich Torhüterin Svenja Smotzek beim Entschärfen eines Strafwurfes schwer am Rücken verletzte und sogar ins Krankenhaus musste. Die Mannschaft zeigte Charakter, biss sich fest und konnte am Ende den fünften Zähler auf der Habenseite verbuchen.

Tore: Kubitza (4), Kurstedt A.(4/2), Niebert F., Strauch (je 3), Drasovean L. (2), Meier, Eckert (je 1)

Eine mehrfache Führung der Männer bis zum 21:20 (39.Minute) sollte wieder nicht ausreichen. „Genau in dieser Phase haben wir das Ganze viel zu leicht aus der Hand gegeben,“ resümierte Herbeck den spielentscheidenden 0:4-Lauf, der die keineswegs überzeugenden Niederaunauer auf die Siegestrasse brachte. Haunstetten hatte bis dato vor allen mit seinen durchdachten Offensivaktionen für viel Wirbel gesorgt und musste sich lediglich den Vorwurf machen lassen hier an der Konsequenz zu nachlässig gewesen zu sein. „Diesmal waren wir wirklich nahe dran. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf und werden weiter kämpfen,“ verspricht Co-Trainer Zahner vor dem jetzt richtungsweisenden Abstiegsspiel in traunstein (Samstag, 19.30 Uhr).

Tore: Jordan (6/1), Rieber (5), Wagner, Kopp (je 4), Link, Mühlbacher (je 3), Pieniack (2), Spörhase, De Carlo (je 1)

Weitere Ergebnisse:

SV Mering – Frauen 3 18:29
Tore: Ludwig (7/1), Hartmann (6), Baumeister (4), Ruchti (4/1), Hofmann (3), Mesch, Eder (je 2), Klostermeier (1)

Männer 3 – TSV Aichach 26:24
Tore: Schuster Ma. (8/3), Sigel (5), Riedel (5/3), Fuller, Grübl, De Carlo, Ronis (je 2)

TSV Wittislingen – Frauen 4 18:18
Tore: Ludwig (7/4), Bergmann (5), Roth, Hofmann (je 2), Däubler, Mesch (je 1)

weibliche A-Jugend – HCD Gröbenzell 33:22
Tore: Niebert A. (10/2), Smotzek Sa. (6), Ruchti, Hänsel (je 3), Knöpfle, Göbbel, Eder, Kurtenbach (je 2), Girstenbrei (1)

SC Kissing – männliche A-Jugend 34:28
Tore: Hild (7), Manz, Hütten (je 6), Lorenz (5/1), Kuzmek (2), Buck (1), Stegmann T. (1/1)

männliche C-Jugend – SV Eichenau 32:22
Tore: Stegmann J. (11), Besel F. (11/1), Wolff (4), Strehle (3), Reinelt, Enzler, Kast (je 1)


(Text: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 21.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Reise in den Norden – an die Ostsee

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Der Arbeitskreis Senioren des Pfarrgemeinderates St. Pius hat sich auch für den Monat November etwas Besonderes einfallen lassen. Am 20.11. lädt er zu einer „Reise in den Norden – an die Ostsee“ ein. Herr Dietmar Tiller – ein Spezialist auf dem Gebiet der Fotokunst – hat auf der Pfingstreise der Gemeinde St. Pius tolle Fotos geknipst, die er in einer Präsentation vorführen wird. Bekannte Orte, gotische Backsteinkirchen – wie es dort üblich ist - werden uns begegnen.

Damit dieser Vortrag auch einen „nordischen Flair“ bekommt, bereiten die Mitglieder und Helfer des Arbeitskreises „Versucherle“ wie Heringshäppchen u.a. vor.

An diesem gemütlichen Nachmittage, werden Sie in den Norden „entführt“ und dazu sind Sie herzlich willkommen und eingeladen. Anmeldung ist nicht erforderlich! Beginn: 14 Uhr, Ort: Pfarrzentrum St. Pius, Mittelfeldstr. 4, Haunstetten.


Erstellt am: 21.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Kino & DVD: Neu im Cineplex Königsbrunn



Programmübersicht von Do.,23.10.2014 - Mi.,29.10.2014

Neu im Programm
Coming In
Northmen - A Viking Saga

Kino für Kenner
Madame Mallory & der Duft nach Curry

Hier geht's zur Umfrage.

Lesen Sie weiter!

Erstellt am: 21.10.2014

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: Abbruch von verwahrlosten Häusern

Karl Wahl berichtet:



Update 20.10.2014



Nun ist das kleinere der beiden Häuser in der Nord-Ost-Ecke Landsberger- und Tattenbachstrasse komplett abgebrochen.



Vielen Mitbürgern in Haunstetten sind die beiden verwahrlosten Häuser in der Nord-Ost-Ecke Landsberger- und Tattenbachstraße schon seit Jahren ein Dorn im Auge. Nun werden sie endlich abgerissen.

(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 20.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Corinna Schuch stellt in der Stadtteilbücherei aus

Die Stadtteilbücherei Haunstetten berichtet:

Bereits zum dritten Mal dieses Jahres freut sich die Augsburger Malerin Corinna Schuch ihre Werke dem Publikum präsentieren zu dürfen. Diesmal in den Räumen der schönen Stadtteilbücherei Haunstetten im ehemaligen Rathaus in der Tattenbachstraße 15.

Die 45 jährige Künstlerin bewegt sich in ihren Bildern zwischen Natur und Phantasie, welche man auf diese Art nur in der Welt der Bücher erfahren kann.

Die Ausstellung dauert bis Weihnachten und ist zu den Öffnungszeiten Montag und Donnerstag von 14.00 - 18.00 Uhr und Mittwoch von 10.00 - 13.00 Uhr zu sehen.


Erstellt am: 20.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Haunstetter Wochen..
 ··
 ·· Pfarrei St. Albert..
 ·· Auf großer Fahrt
 ·· Raubüberfall auf T..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2