Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Internes
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 30.04.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Wunderwelt der Natur“

Donnerstag, 01.05.14
Feierlichkeiten zum 1.Mai

Mittwoch, 07.05.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Humor im Bild“

Freitag, 09.05.14, 20.00 Uhr
Collegium Musicum Vesperbild

Samstag, 10.05.14, 19.00 Uhr
Hoigarta
Sonntag, 11.05.14, 16.00 Uhr
Konzert
Angelicus Ensembe

Freitag, 16.05.14, 15.00 Uhr
Strumpfausstellung tim

Freitag, 23.05.14, 17.00 Uhr
Besichtigung SGL-Arena

Mittwoch, 28.05.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Gärten Südtirols"

Sonntag, 01.06.14, 15.30 Uhr
Konzertfahrt
nach Schloß Kirchheim

Montag, 09.06.14, Dienstag, 17.06.14
Pfingstreise St. Pius
nach Mecklenburg Vorpommern

Samstag, 14.06.14, 14.00 Uhr
Bunkeranlage Wittelsbacher Park

Mittwoch, 18.06.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Abenteuerliches Südindien“

Montag, 02.07.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Insel Mainau“

Freitag, 11.07.14,. 20.00 Uhr
Duo Anaka

Sonntag, 20.07.14, 18.00 Uhr
Serenadenabend

Mittwoch, 20.08.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Mit dem Frachtschiff von
Straubing nach Rotterdam“

Mittwoch, 27.08.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Sonneninsel Mallorca“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Leser Report: Dampfwolke des Kernkraftwerks



Karl Wahl berichtet:

Bei klarem Wetter ist die Dampfwolke des Kernkraftwerks Gundremmingen bis im Süden von Haunstetten zu sehen. Luftlinie rund 45 Kilometer.


Text und Bild: Karl Wahl

Erstellt am: 23.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: Frühlingsputzaktion Sauberes Haunstetten.

Die Stadt Augsburg berichtet:



(Frühlingsputzaktion Sauberes Haunstetten. Die Kids präsentieren den gesammelten Müll. Bild: Stadt Augsburg)

(pm) Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb (aws) hat auch dieses Jahr wieder dazu aufgerufen, unter dem Motto „Augsburg Sauber ist in! Gemeinsam für ein sauberes Augsburg“ am Augsburger Frühlingsputz teilzunehmen. Anfang April haben Senioren und Schüler der Fröbel-Grundschule im Rahmen der Frühlingsputzaktion „Gemeinsam für ein sauberes Haunstetten“ die Grünanlagen am Lochbach der Ellensind- und Braunstraße von achtlos weggeworfenen Abfall gesäubert.

Umweltreferent Rainer Schaal und aws-Betriebsleiter Georg Holder haben die Aktion eröffnet und informierten vor Ort über das jährlich wachsende Engagement der ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürger, die durch ihre Abfallsammelaktionen einen wichtigen Beitrag für eine schöne und lebenswerte Stadt leisten.


(Text und Bild: Stadt Augsburg)

Erstellt am: 22.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Schattenseiten in Brasiliens Traum

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Schattenseiten in Brasiliens Traum vom Aufstieg - Armut, soziale Ungleichheit, Lepra.“

Der DAHW -Repräsentant Brasiliens berichtet in St. Pius, im Franziskussaal in Augsburg /Haunstetten

Die nahe Fußball-WM ist die Sonnenseite Brasiliens, Kriminalität, Korruption sowie Krankheiten der Armut wie Lepra und Tuberkulose sind die Schattenseiten. Manfred Göbel ist seit 35 Jahren für die DAHW Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe in Brasilien und berichtet jetzt in St. Pius, im Franziskussaal in Augsburg /Haunstetten) von seiner Arbeit und den täglichen Herausforderungen.

Die WM-Stadien sind notdürftig fertig, viel Geld für Infrastruktur ist in dunklen Kanälen versickert, fast 40.000 Menschen erkranken jährlich neu an Lepra, 90.000 an Tuberkulose. Das ist die harte Realität hinter der glitzernden Fassade, die Brasilien vor der WM vermitteln will.

Seit 35 Jahren arbeitet der gebürtige Eichstätter Manfred Göbel für die DAHW in Brasilien. Er hat dort erlebt, wie an Lepra erkrankte Menschen in Kolonien eingesperrt und nach dem Ende der Militärdiktatur wieder freigelassen wurden. Und er kennt die vielen und immer größer werdenden Lücken im früher oft als vorbildlich bezeichneten öffentliche Gesundheitswesen Brasiliens.

Für seine Arbeit wurde Manfred Göbel 1988 von der größten Tageszeitung Brasiliens zum „Mann des Jahres“ gekürt und 2002 vom Parlament des Bundesstaates Mato Grosso zu dessen Ehrenbürger ernannt.

Vortrag „Schattenseiten in Brasiliens Traum vom Aufstieg- Armut, soziale Ungleichheit, Lepra.“:
Termin: Dienstag, 20. Mai, nach dem 19:00 Uhr Gottesdienst
Eintritt ist frei!
Ort: Pfarrgemeinde St. Pius, Inninger Str. 29, 86179 Augsburg / Haunstetten im Franziskussaal, neben der Kirche Mittelfeldstr, Haunstetten


Erstellt am: 22.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: a.tv | da schau' her in Haunstetten

Wer die Ausstrahlung der Sendung "a.tv | da schau' her" am 17. April um 18:45 Uhr verpasst hat, kann Sie hier in der Mediathek von a.tv ansehen:

"da schau' her in Haunstetten"

(Quelle: a.tv GmbH & Co. KG)

Erstellt am: 22.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Freibadantauchen & Tag der offenen Tür

Die BRK-Wasserwacht Ortsgruppe Haunstetten berichtet:

Donnerstag - 01.05.2014
Das traditionelle Freibadantauchen findet wieder am 1. Mai statt. Hier wird das Naturfreibad Haunstetten von den Hinterlassenschaften der letzten Badesaison befreit. Treffpunkt um 9:00 Uhr, Grillsachen nicht vergessen!

Sonntag - 04.05.2014
Tag der offenen Türe im Naturfreibad
Am Sonntag, den 04.05. ist von 10 bis 16 Uhr Tag der offenen Türe im Naturfreibad Haunstetten.


weitere Informationen finden Sie unter www.wasserwacht-haunstetten.de

Erstellt am: 21.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Die ARGE - Homepage feiert ersten Geburtstag

Die ARGE Haunstetten berichtet:

Ein Jahr www.arge-haunstetten.de.

Seit Mitte April 2013 gibt es die Homepage der ARGE Haunstetten und sie erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Über 100 Veranstaltungen wurden von den bisher 19 angemeldeten ARGE-Vereinen online gestellt und eingetragen,

Die über 900 Besucher mit 2660 Seitenaufrufen kamen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus den USA, Schweiz, Mexiko und selbst aus Australien.


Die ARGE ruft Ihre Mitglieder auf, ihre Termine auf der Webseite einzutragen. Hierfür einfach die Vorsitzende der ARGE, Jutta Goßner, kontaktieren. Von ihr erhält man die Zugangsdaten.

Weitere Infos finden Sie unter: www.arge-haunstetten.de

(Die ARGE Website wurde ehrenamtlich erstellt und betreut von www.toyongraphics.de )

Erstellt am: 21.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Jahreshauptversammlung beim Kulturkreis Haunstetten

Der Kulturkreis Haunstetten läd am 5.5.2014 um 19:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung in den Sitzungssaal des ehemaligen Rathauses ein.

Neben den Berichten der Vorstandschaft stehen die Vorführung des Films "Das Geschäft von Franz Hintermayr in Haunstetten" von Jürgen Neumann wie auch eine Vorschau auf laufende und angedachte Projekte auf der Tagesordnung.

Weitere Informationen zum Kulturkreis Haunstetten finden Sie unter: www.kulturkreis-haunstetten.de

Erstellt am: 21.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Maifeier der ARGE Haunstetter Vereine und Organisationen

Der Kulturkreis Haunstetten berichtet:

13.15 Uhr Abmarsch bei der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten, Krankenhausstraße.
13:30 Uhr Programm am Maibaum auf dem Georg-Käß-Platz
Danach zum Mai-Fest im Brem-Hof, Krankenhausstraße
Eine Haunstetter Tradition ist das Fest zum 1.Mai, das jedes Jahr hunderte von Besucherinnen und Besucher anzieht.

Termin: Donnerstag, 01.Mai 2014


Weitere Informationen unter: www.kulturkreis-haunstetten.de

Erstellt am: 20.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: B17 -Auffahrunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Donnerstagnachmittag, 17.04.2014, gegen 16:00 h ereignete sich auf der B17, Höhe Ausfahrt SGL Arena, Fahrtrichtung Norden, ein Auffahrunfall der anhaltende Verkehrsbehinderungen bis gegen 19:00 h auslöste.

Der Fahrer eines Sattelzuges übersah den Rückstau an dortiger Baustelle und prallte ungebremst in das Stauende der rechten Fahrspur. Der dort stehende Pkw wurde gegen die Außenschutzplanke geschleudert und kam dann wieder auf der rechten Fahrspur zum Stehen. Beim Versuch diesen Aufprall zu verhindern zog der Lkw auf die linke Spur. Vier weitere Pkw wurden dabei ineinander geschoben. Insgesamt wurden neun Personen verletzt, wobei ein vierjähriges Mädchen aus dem zuerst erfassten Wagen schwerer verletzt ist. Der Gesamtschaden darf auf ca. 200000 Euro geschätzt werden.

Bis zur kompletten Räumung der Unfallstelle, Sattelzug und Pkw`s mussten abgeschleppt werden, kam es zu erheblichen Behinderungen.


Erstellt am: 18.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: Geschichte des „Gasthauses zur Linde“

Der Haunstetter Heimatforscher Karl Wahl berichtet:

Das ehemalige „Gasthaus zur Linde“ wurde vor zehn Jahren abgerissen



Ausschnitt aus einer Ansichtspostkarte mit der Tattenbachstraße um 1900. Links das spätere „Gasthaus zur Linde“ und rechts die angeblich 1000 Jahre alte Linde sowie das „Gartenhaus,“ die spätere Schützenhalle. Der Brauereibesitzer hieß Steinmeyer und nicht Steinmayr. Bild: Sammlung Wahl.


Erbaut wurde es 1790/91 als Bräusölde (Brauhaus) und Gastwirtschaft.

Dieses Brauhaus mit Gastwirtschaft lag verkehrsmäßig sehr günstig auf der Nordseite der Tattenbachstrasse als
vorletztes Gebäude vor der heutigen Landsberger Straße. Verkehrsgünstig deshalb, weil damals alle Fuhrwerke, die von Süden (aus Richtung Königsbrunn) nach Augsburg fuhren, von der jetzigen Landsberger- in die jetzige Tattenbachstraße einbiegen mussten. Mitten auf der heutigen Landsberger Straße stand damals das frühere Gasthaus „Zur Sonne“. Der Teil der Landsberger Straße von der Tattenbach- und Inninger Strasse bis zum Zusammentreffen mit der Haunstetter Straße in der Nähe der Jahnstraße bestand noch nicht. Da Fuhrleute meist durstig waren, standen die Gasthäuser recht gelegen, denn schon am damaligen Ortseingang konnte man einkehren und die Zugpferde tränken.

Als das Haus erbaut wurde, stand im zukünftigen Bier-garten auf der anderen Straßenseite, der Wirtschaft
gegenüber, eine fast 800 Jahre alte Linde. Daher wurde später der Name „Gasthaus zur Linde“ gewählt.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte des "Gasthauses zur Linde"


Erstellt am: 18.04.2014

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Dampfwolke des Ker..
 ·· Frühlingsputzaktio..
 ·· Schattenseiten in ..
 ·· a.tv | da schau�..
 ·· Freibadantauchen &..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2