Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Internes
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 01.10.14, 15.00 Uhr
Konzert „Es leuchten die Sterne“

Freitag, 10.10.14, 17.30 Uhr
Besuch Stadtteilbücherei Kriegshaber

Mittwoch, 15.10.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Majestätische Bergwelt - die Alpen“

Samstag, 18.10.14, 18.30 Uhr
Chorbegegnung: A Cappella Bavarese -
Collegium Vocale Friedberg

Sonntag 26.10.14, 19.00 Uhr
Vortrag „Entstehung des Osterglaubens“

Mittwoch 05.11.14, 15.00 Uhr
Diavortrag „Venedig“

Freitag 07.11.14, 14.30 Uhr
und Samstag 08.11.14, 14.30 Uhr

Flohmarkt im Pfarrzentrum St. Pius

Samstag, 08.11.14, 19.00 Uhr
Hoigarta

Samstag 08.11.14, 19.30 Uhr
Benefizkonzert des Gospel-Chors

Freitag 14.11.14 , 14.30 Uhr
Krematorium im Westfriedhof

Sonntag, 16.11.14, 11.30 Uhr
Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Samstag 22.11.14, 13.00 Uhr
und Sonntag 23.11.14, 11.00 Uhr

Hobbykünstlermarkt
„Kreativität vorgestellt“

Mittwoch 03.12.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Ravenna - die Pracht der Mosaiken“

Freitag, 05.12.14, 19.00 Uhr
Adventskonzert in St. Georg

Freitag, 05.12.14, 15.00 Uhr
und Samstag, 06.1.214, 14.00 Uhr

Christkindlmarkt im
Pfarrzentrum St. Pius

Sonntag ,14.12.14, 15.00 Uhr
Theater „Die Schneekönigin“

Sonntag, 21.12.14, 15.00 Uhr
Theater „Die Schneekönigin“

Mittwoch, 07.01.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Blumeninsel Mainau“

Samstag, 10.01.15, 10.00 Uhr
Epitaphe im Kreuzgang St. Anna

Mittwoch, 21.01.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Sri Lanka - Tropeninsel“

Mittwoch, 28.01.15, 15.00 Uhr
Konzert „Ich weiß, es wird
einmal ein Wunder geschehen“

Donnerstag, 29.01.15, 18.00 Uhr
Historische Grenzsteine in Augsburg

Mittwoch, 04.02.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Karneval in Venedig“

Samstag, 07.02.15, 19.30 Uhr
abarett Augsburger Puppenkiste

Mittwoch, 04.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Lieblingsrosen“

Donnerstag, 05.03.15
Vortrag Pater Anselm Grün

Samstag, 14.03.15, 18.15 Uhr
Theaterfahrt
Neusäß Altweiberfrühling

Samstag, 21.03.15,
Fahrt nach Abensberg

Mittwoch, 25.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Rundreise durch
den Westen der USA“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen




Erstellt am: 02.10.2014

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Frösche suchen trockenen Platz



Der schwere Regen am Mittwoch, 1. Oktober 2014, bald nach Mitternacht, hat wohl ein paar Frösche dazu veranlasst, in Kellerlichtschächten einen trockenen Platz zu suchen.

Eine Bewohnerin in der Lupinenstrasse holte sie heraus und entliess sie beim grossen Ölbach wieder in die Freiheit. Die Frösche wurden zum Transport in einen roten Eimer getan, deswegen das kräftige Rot auf dem Bild. Die Frösche versuchten, an der Eimerwand hoch zu klettern.

(Text / Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 01.10.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Brandserie geklärt: Tatverdächtiger sitzt in U-Haft



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Eine größere Serie von Bränden im Augsburger Stadtteil Haunstetten gilt als geklärt.

Am vergangenen Freitag (26.09.2014) wurde ein 19-jähriger Augsburger festgenommen, den die Brandfahnder der Augsburger Kripo im Verdacht hatten, für insgesamt 15 Brände in Haunstetten verantwortlich zu sein.

Der Mann war erst kürzlich als Täter des Tiefgaragenbrandes im Offenbachkarree überführt worden. Die weiteren Recherchen ergaben nun auch Verdachtsmomente für vorausgegangene Brandlegungen. Es handelte sich dabei um mehrere Papiercontainer, unter anderem bei einem Autohaus und einer Kindertagesstätte in Haunstetten, sowie um Brandlegungen in einem ehemaligen Schwesternwohnheim und in einem leerstehenden Haus in Alt-Haunstetten.

Darüber hinaus ist der junge Mann auch für den schadensträchtigen Brand (nach derzeitigen Erkenntnissen mit vermutlich mehr als 250.000 Euro Schaden) im Gemeindezentrum auf dem Gelände der Pfarrei St. Georg in der Nacht des Endspiels der Fußballweltmeisterschaft verantwortlich.

Im Rahmen seiner Vernehmung gestand der junge Mann im Wesentlichen, die seit Anfang des Jahres 2013 gelegten Brände begangen zu haben, mit Ausnahme von drei Wiesenbränden im Siebentischwald im April 2013 und zwei weiteren Kleinbränden im gleichen Jahr.

Der festgenommene Auszubildende handelte - eigenen Angaben zufolge - aus einer allgemeinen persönlichen Unzufriedenheit heraus. Der Heranwachsende wurde am vergangenen Wochenende dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Der Ermittlungsrichter des Amtsgerichtes Augsburg hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts der schweren Brandstiftung in einem Fall, in Tatmehrheit mit vorsätzlicher Brandstiftung in sieben Fällen und wegen tatmehrheitlicher Sachbeschädigung in sieben Fällen erlassen und in Vollzug gesetzt. Der mutmaßliche Brandstifter sitzt seitdem in einer bayerischen Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.


Erstellt am: 30.09.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Neue Termine im Mehrgenerationentreff Haunstetten

Im Kalender auf haunstetten.info finden Sie die neuen Termine & Angebote des Mehrgenerationentreffs Haunstetten.

Bei Interesse an den MGT-Angeboten, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Kursleiter!!! Bei weiteren Fragen zu den Angeboten und / oder zur Raumnutzung wenden Sie sich bitte telefonisch an Frau Hauptfleisch, Koordinatorin des MGT Haunstetten, unter 0821-8087720 oder 0177-9785101 oder per Mail unter hauptfleisch@szaugsburg-stadt.brk.de

Erstellt am: 30.09.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Kino & DVD: Neu im Cineplex Königsbrunn

Programmübersicht von: Do.,02.10.2014 - Mi.,08.10.2014

Neu im Programm
Männerhort
Dracula Untold
Gone Girl - Das perfekte Opfer

Kino für Kenner
Die geliebten Schwestern

Hier geht's zur Umfrage.

Lesen Sie weiter.

Erstellt am: 30.09.2014

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: Eishalle Haunstetten

Die Stadt Augsburg hat ein Video auf YouTube veröffentlicht, in dem die Eishalle Haunstetten vorgestellt wird.



(Quelle: YouTube / Stadt Augsburg)

Erstellt am: 29.09.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Viele Tore – keine Punkte

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

Haunstetter Handballer gehen erneut leer aus

(hv). Auch im dritten Saisonspiel gab es für die Bayernliga-Handballer des TSV Haunstetten nichts Zählbares: Die Rot-Weißen unterlagen wie befürchtet mit 35:41 (17:20) beim Titelanwärter SV Auerbach und müssen sich bereits im ersten Viertel der Runde mit den Abstiegsrängen auseinandersetzen.

Beim Drittliga-Absteiger in der Oberpfalz war die Truppe von Udo Mesch eigentlich gut in die Partie gekommen, und den Gastgebern gelang erst ab dem 7:7 der Gleichstand. Haunstetten profitierte bis dato von vielen gelungenen Offensivzügen und hatte damit die Auerbacher sichtlich überrascht. Bis zur Pause deutete sich jedoch erneut der Knackpunkt im TSV-Spiel an, da die Abwehrleistung seinen Ansprüchen wieder extrem hinterherhinkte. „20 Gegentreffer in einer Halbzeit sind einfach zuviel,“ bemerkte Mesch, der in der zweiten Hälfte dann sogar noch einen mehr hinnehmen musste. Den Zusehern gefiel es augenscheinlich, sollten sie am Ende ungewöhnliche 76 Treffer zu Gesicht bekommen, zumal sich beide Kontrahenten trotz vieler Defensivumstellungen in diesem Bereich zu keiner Zeit stabilisieren konnten. Haunstettens Abwehrchef Hannes Wiesner brachte es anschließend auf den Punkt: „Das war zum großen Teil ein offenes Rodeo und das sollte nicht unser Spiel sein. In den nächsten Parien gilt es nun schleunigst die Kurve zu kratzen, sonst setzen wir uns unten fest.“

TSV: Fischer D., Rothfischer (Tor); Zimmerly (7/6), Tischinger, Elsinger (je 5), Schaudt (4), Albrecht, Schnitzlein, Horner (je 3), Volmering, Smotzek (je 2), Dachser (1), Wiesner


(Text: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 29.09.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Weltmissionssonntag bei St. Pius

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

„Euere Trauer wird sich in Freude verwandeln“

unter dieses Leitwort hat das Hilfwerk „missio“ den kommenden Weltmissionssonntag gestellt und den Blick auf das Land Pakistan gerichtet.

Die Gemeinde St. Pius möchte an diesem besagten Weltmissionssonntag, der in diesem Jahr am 26.10. begangen wird sich diesem Anliegen anschließen.

In einem besonders gestalteten Gottesdienst um 10:30 gibt die Gruppe „give thanks“ den musikalischen Rahmen. Danach wird im Franziskussaal ein Mittagessen gegen eine Spende für Pater Jak Wasensteiner, für alle angeboten. Es wird nach indisch/pakistanischen Rezepten gekocht. „Dal Makhani“ – ein Linsengericht – steht auf der Speisekarte.

Und wer noch ein „Brot zum Teilen“ mit nach Hause nehmen möchte, tut dies zugunsten unseres Missionspaters Jak Wasensteiner, der im Südosten Brasiliens wertvolle Pfarrarbeit leistet und sich für „Straßenkinder“, Jugendlichen und Drogensüchtigen einsetzt.


Erstellt am: 29.09.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aktuell: Atelier-Eröffnung in Haunstetten

Karl Wahl berichtet:



(Am Atelier-Eingang grüßt das Schild „Mischwerk“, weil ja meistens die Farben angemischt werden müssen. - Bild: Karl Wahl)

Die Haunstetter Malerin Klara Wahl hatte bisher im Kulturpark West zusammen mit einer Mal-Freundin eine kleine, ehemalige Soldatenstube als Atelier. Nachdem der Kulturpark West bald aufgegeben wird und alle die Künstler verschiedenster Fachrichtung und Musiker in den Gaskessel nach Oberhausen umziehen sollen und das für jemand aus Haunstetten „der nächste Weg“ ist, bemühte sich Klara Wahl um ein Atelier in der Nähe.



(Eine der Damen näht Kleidung aus reinem Spaß am Nähen. - Bild: Karl Wahl)



(Eine andere stellt u.a. gern Puppen her. - Bild: Karl Wahl)



(Die Masse sind jedoch Gemälde aller Art - Bild: Karl Wahl)



(Die Masse sind jedoch Gemälde aller Art - Bild: Karl Wahl)

Sie fand eine ehemalige Werkstatthalle in der Kopernikusstraße und dort haben fünf Künstlerinnen und ein Künstler ein Gemeinschaftsatelier eingerichtet. Nun haben sie am Samstag, 27. September 2014 in einer Art „Offenes Atelier“ die Räumlichkeit in Betrieb genommen und von 17 bis 20 Uhr der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Da waren Dutzende von Bildern ausgestellt, sogar im Freien im Hof vor dem Atelier. Da waren Gemälde jeder Art von religiös bis abstrakt zu sehen. Eine der Damen näht aus Hobby Kleidung, eine andere bastelt Puppen, aber alle malen.



(Ein Maler braucht jede Menge Pinsel und allerlei Werkzeug dazu. - Bild: Karl Wahl)



(Zum Gestalten und Modellieren werden vielerlei Sande und Farben benötigt. - Bild: Karl Wahl)



(Die Masse sind jedoch Gemälde aller Art - Bild: Karl Wahl)



(Auch religiöse Bilder werden dort gemalt - Bild: Karl Wahl)



(Auch abstrakte Bilder fehlen nicht - Bild: Karl Wahl)

Die Eröffnungsveranstaltung war sehr gut besucht. Es ging etwas beengt zu und trotzdem waren immer 30 oder gar mehr Interessierte bis etwa eine halbe Stunde vor Schluss anwesend. Erst dann wurden die Besucher weniger.


(Text & Bilder: Karl Wahl)

Erstellt am: 29.09.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Nachtschicht

Karl Wahl berichtet:



Eine Spinne hat in einer „Nachtschicht“ in unmittelbarer Nähe zueinander drei solcher Netze gesponnen.

(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 29.09.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ··
 ·· Frösche suchen tro..
 ·· Brandserie geklärt..
 ·· Neue Termine im Me..
 ·· Neu im Cineplex Kö..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2