Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Rezepte
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Samstag, 20.06.15, 11.00 Uhr
Besuch Fugger & Welser Museum

Freitag, 26.06.15, 14.30 Uhr
Spielplatzfest am Händelweg

Mittwoch, 01.07.15, 15.00 Uhr
Klassisches Konzert mit „music now“

Freitag, 03.07.15, 20.00 Uhr
Duo Anaka Konzert

Mittwoch, 15.07.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Berge und Seen zwischen Inn und Bodensee“

Sonntag, 26.07.15, 18.00 Uhr
Serenadenabend

Mittwoch, 05.08.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Thailand – märchenhaftes Bangkok“

Samstag, 15.08.15, 14.00 Uhr
Führung Bunkeranlage

Mittwoch, 26.08.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Glanzpunkte im nördlichen Bayern

Donnerstag, 17.09.15, 18.00 Uhr
Vortrag Salzburger Exulanten

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Rezepte: Ein starker Endspurt

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

Haunstetter Handballer bezwingen Lohr und springen auf Platz fünf

(hv). In der Endphase der Saison kommen die Bayernliga-Handballer des TSV Haunstetten noch einmal richtig in die Gänge: mit dem 31:24 (15:16)-Heimerfolg über den TSV Lohr gelang den Rot-Weißen der dritte Sieg in Serie, verbunden mit dem Sprung auf Rang fünf der Tabelle.

„Dort wollen wir am Ende auch sein,“ gibt Trainer Mesch das deutliche Ziel für die beiden Abschlusspartien in Rimpar und zu Hause gegen Ismaning aus. Gegen den bereits feststehenden Absteiger aus Lohr sah es über lange Strecken bei weitem nicht nach einer klaren Angelegenheit für die Gastgeber aus. Die Nordbayern spielten nämlich nach einem anfänglichen 1:4-Rückstand in folge völlig unbeschwert auf und lagen regelmäßig in Front. Gästetrainer Hess schonte dabei sogar weitgehend seine Starspieler Bardina (bis zur 17.Minute) und Zeleny (35.) und die stark verjüngte Truppe dankte es ihm zurück. Auffälligster Akteur war dabei ihr Halblinker Maxi Wirth mit sechs seiner sieben Torerfolgen im ersten Durchgang. Die Rot-Weißen hatten hier sichtlich Mühe bis zum Pausenpfiff wenigstens den 15:16-Anschluß zu halten. „Da waren wir in der Abwehr eindeutig zu brav,“ erklärte Trainer Mesch, der für die zweite Hälfte „noch höchstens acht Gegentreffer“ einforderte. Dass es tatsächlich so weit kommen sollte, war wahrlich nicht abzusehen, zumal Lohr bis zum 23:24 (48.Minute) immer noch knapp dran war. Die klar bessere physische Substanz war letztendlich ausschlaggebend für die Haunstetter Dominanz in der Schlussphase: mit sieben Treffern in Folge erzwang man die Entscheidung und der finale Torerfolg der Lohrer bescherte Coach Mesch fast schon hellseherische Fähigkeiten.

TSV: Fischer D., Metzger (Tor); Tischinger (7), Horner, Albrecht (je 4), Zimmerly (4/3), Schaudt, Schnitzlein, Elsinger (je 3), Volmering (2), Bause (1), Wiesner


(Text Herbert Vornehm)

Erstellt am: 20.04.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Rezepte: Mit Vollgas ins Saisonfinale

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

Haunstetter Handballer wollen sich noch vorarbeiten

(hv). Das Abstiegsgespenst scheint besiegt: Vor dem vorletzten Heimspiel in der Bayernliga gegen den TSV Lohr (Samstag, 18 Uhr, AL-Halle) haben die Handballer des TSV Haunstetten bei noch drei ausstehenden Partien ihren Vorsprung auf die Gefahrenzone auf fünf Punkte ausgebaut und wollen natürlich jetzt nachlegen.

Den nordbayerischen Traditionsverein hat es auf der anderen Seite heuer arg gebeutelt und anstatt, wie prognostiziert, um den Titel mitzuspielen, müssen die Lohrer nach der bitteren 30:31-Heimniederlage vor Wochenfrist gegen Landshut den bitteren Gang in die Landesliga antreten. Sage und schreibe zwölf Jahre in Folge spielte der Verein am Tor zum Spessart in der höchsten Bayerischen Liga und zuvor auch etliche Male in der Regionalliga. Mit ihren Spitzenkräften Bardina, Zeleny und Kralik wollte sich wohl keiner mit irgendwelchen Abstiegsgedanken beschäftigen, jedoch sorgten einige Verletzungsausfälle sowie verschiedentliche Dissonanzen im Team für viele, teils unnötige, Niederlagen. Selbst der frühzeitig vollzogene Trainerwechsel (Hess für Spielertrainer Fetzer) sollte die Wende zum Guten nicht bringen und jetzt heißt es für die Lohrer nur noch sich mit Anstand aus der Liga zu verabschieden. Haunstetten könnte sich dagegen mit entsprechenden Punktgewinnen sogar noch bis auf Rang fünf vorarbeiten, was auch Trainer Mesch als Ziel ausgibt: „Die Mannschaft und ich wollen das, und deshalb wird noch einmal Vollgas gegeben.“ Kuriosität am Rande: die Rot-Weißen landeten gegen den TSV Lohr im September 2007 ihren ersten Bayernliga-Heimsieg und sorgten damals für eine echte Sensation. Acht Jahre später könnte man von dieser nicht mehr sprechen, so haben sich die Zeiten geändert.


(Text: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 17.04.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Rezepte: Halloween Muffins


Zuckersüsse Muffins für die Halloween-Party. Die kleinen Köstlichkeiten in Gespensterform sind relativ schnell gemacht und schmecken gespenstisch lecker. Wir verraten wie´s geht.

Erstellt am: 29.10.2014

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 




Am 13. Mai ist Muttertag und wir haben für alle, die ihren Müttern eine süsse Überraschung machen möchten eine Bastelvorlage für einen besonderen Muffin bzw. Cupcake vorbereitet. Damit es eine Runde Sache ist, haben wir auch gleich noch ein , wie wir finden, sehr einfaches und auch sehr leckeres Rezept für die Cupcakes und das sogenannte Topping (die Creme) zusammen geschrieben. Das Schildchen und den Wrapper haben wir wie immer als PDF zum Download bereitgestellt. Einfach die Vorlage ausdrucken, ausschneiden und zusammenkleben.

  • Schildchen und den Wrapper hier herunterladen.


  • Wir wünschen viel Spass beim Basteln und einen schönen Muttertag.



    Rezept Cupcake (Muffins, ca. 12 Stck.)

    200 g Mehl
    150 g Butter
    100 g Zucker
    25 g Kakaopulver
    1 Pck. Vanillezucker
    2 TL Backpulver
    2 Eier
    8 EL Milch

    Butter schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker unterrühren. Danach die Eier unterrühren und alles noch ein wenig weiter rühren, bis eine glatte Masse entstanden ist. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und in kleinen Mengen unterrühren. Milch zugeben. Den Teig in Förmchen füllen und bei ca. 180°C (Heißluft ca. 160°C) etwa 25 Minuten backen. Tipp: Zusätzliche Schokostückchen im Teig geben eine extra schokoladige Note.


    Rezept Topping

    100g Butter
    100g Frischkäse
    100g Puderzucker
    evtl. Vanillearoma (möglichst in Pulverform)
    Lebensmittelfarbe (Tipp: Farbpulver z.B. von Brauns Heitmann, diese verflüssigen das Rezept nicht!)

    Butter schaumig schlagen und Frischkäse und Puderzucker unterrühren. sollte die Masse zu weich sein, einfach kurz kühlstellen. x

    Erstellt am: 11.05.2012

      Druckbare Version Kommentar schreiben 

    Rezepte: Leckere Dips


    Die Böller liegen bereit, der Sekt ist kaltgestellt und Partystimmung ist angesagt.

    Da dürfen kleine Snacks nicht fehlen. Vier verschiedene Dips haben wir für Sie ausprobiert und zeigen Ihnen hier die dazugehörigen Rezepte. Ob für's Mitternachts-Fondue oder auch während des Jahres für Chips & Co., hier ist für jede Geschmacksrichtung etwas dabei.

    Wir wünschen fröhliches Dippen und Feiern!

    Lesen Sie weiter!

    Erstellt am: 29.12.2008

    Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

    Rezepte: Die Praline unter den Keksen - Schoko Cremetaler

    Plätzchen für sich allein sind schon ein Genuß. Kombiniert mit einer pralinenähnlichen Füllung aber sind sie einfach unwiderstehlich. Zum Auftakt der Backsaison haben wir unsere Lieblingskekse für Sie nachgebacken und das Rezept aufgeschrieben.
    Wir versprechen, Sie werden die Finger davon nicht lassen können.


    Erstellt am: 28.11.2008

    Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

    Rezepte: Marzipan-Datteln im Schokomantel


    Sozusagen das Must-have für den Plätzchenteller 2008 möchten wir Ihnen hier vorstellen.

    Erfrischend fruchtig mit verführerischer Marzipannote kommen die Datteln im weihnachtlichen Schokomantel daher. Einfach zu machen sind sie auch noch. An ihnen führt dieses Jahr eigentlich kein Weg vorbei.

    Wir zeigen, wie´s geht: lesen Sie weiter!

    Erstellt am: 28.11.2008

    Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 


    Der Duft von frischen Orangen gehört einfach zur Weihnachtszeit. Ein Grund mehr, dieses vielversprechende Aroma in Plätzchenform zu bringen. Bringt es dann auch noch einen Schuß Likör mit, steht der weihnachtlichen Gemütlichkeit nichts mehr im Wege.


    Erstellt am: 28.11.2008

    Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

    Rezepte: So einfach kann lecker sein - Omas Spritzgebäck

    Es gibt Dinge, die kann man einfach nicht verbessern. Omas Weihnachtsplätzchen gehören mit Sicherheit dazu. Dieses Rezept, das schon Omas Backstube mit köstlichem Plätzchenduft erfüllt hat und von Generation zu Generation weitergegeben wurde, möchten wir ihnen da natürlich nicht vorenthalten.

    Dieser Teig ist so einfach und vielseitig zu verarbeiten, man kann ihn auch ganz untraditionell ausrollen und verschiedene Plätzchenformen ausstechen.

    Erstellt am: 28.11.2008

    Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

    Rezepte: Mit Liebe gebacken - Zitronenherzen

    Lockerer Mandelteig trifft spritziges Zitronenaroma. Wenn das keine guten Voraussetzungen für eine innige Liebesbeziehung sind. Diese Plätzchen gelingen leicht und schmecken einfach verführerisch gut.

    Erstellt am: 28.11.2008

    Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

     
    nächste



    haunstetten.info ist ein
    ToyonGraphics
    Werbeagentur Augsburg

    Projekt

    Aktuellste Artikel
     ··
     ·· Bürgerentscheid am..
     ·· Biber-Sichtung am ..
     ·· Haunstetter Wochen..
     ·· Auftakt der Vorber..

    Themen
    Aktuell
    Computer

    Haus & Garten
    Leser Report
    Internes
    Kinderecke
    Kino & DVD
    Rezepte
    Vereine
    Polizeiberichte
    Verkehr
    Wetter

    Features

    haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


    Anzeigen

    Notdienste
    Notdienstapotheken

    Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
    Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

    Hier zur Detail-Suche

    Bürgerbüro

    Bürgerbüro Haunstetten
    Tattenbachstraße 15
    86179 Augsburg
    Tel: 0821 / 324 - 9999
    Fax: 0821 / 324 - 3577
    Öffnungszeiten


    Google
    Google

    Anzeigen

    Anzeige



    haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
    Powered by exv2