Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Vereine
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 26.08.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Glanzpunkte im nördlichen Bayern

Donnerstag, 17.09.15, 18.00 Uhr
Vortrag Salzburger Exulanten

Mittwoch, 02.09.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Thailand - Chiang Mai und die Bergvölker des Nordens“

Mittwoch, 09.09.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Schwarzwald von Freiburg in den Hochschwarzwald“

Donnerstag, 17.09.15, 18.00 Uhr
Vortrag Salzburger Exulanten

Sonntag, 27.09.15, 13.45 Uhr
Besuch Brecht Haus & Barfüßer Kirche

Mittwoch, 30.09.15, 15.00 Uhr
Klassisches Konzert

Samstag, 03.10.15, 20.00 Uhr
Märchenabend

Sonntag, 11.10.15, 10.00 Uhr
Spaziergang historische Grenzsteine

Sonntag, 25.10.15, 13.45 Uhr
Besuch Planetarium

Sonntag, 25.10.15, 19.00 Uhr
Konzert „singsation - a capella & more“

Mittwoch, 28.10.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Auf der Seidenstraße durch Zentralasien“

Dienstag, 03.11.15, 19.00 Uhr
Vorbesprechung „Literaturkreis“

Mittwoch, 04.11.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Palermo - Hauptstadt Siziliens“

Samstag, 07.11.15, 14.00 Uhr
Besuch Fugger & Welser Museum

Samstag, 07.11.15, 19.00 Uhr
Hoigarta

Sonntag, 15.11.15, 11.30 Uhr
Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Sonntag, 15.11.15, 17.30 Uhr
Konzert „Aufwind“

Mittwoch, 18.11.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Ferieninsel Sardinien“

Samstag, 21.11.15, 13.00 Uhr
Kreativität vorgestellt

Sonntag, 22.11.15, 11.00 Uhr
Kreativität vorgestellt

Freitag, 27.11.15
Vortrag: Religiöse Situation in Dtl.

Sonntag, 29.11.15, 13.45 Uhr
Besuch in der „Kiste“

Mittwoch, 02.12.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Nürnberg im Sommer und in weihnachtlicher Pracht“

Sonntag, 13.12.15, 18.00 Uhr
Benefizkonzert für die Sanierung des Ev. Kindergartens Schatzkiste

Sonntag, 20.12.15, 13.45 Uhr
Altstadtspaziergang zum Sternkloster

Mittwoch, 20.01.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Spaziergänge durch Rom“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Vereine: Fischerprüfung Herbstkurse

Der Fischereiverein Haunstetten berichtet:



Erstellt am: 25.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Stadl Weinfest im Brem Hof

Die Freiwillige Feuerwehr Haunstetten läd ein:



Erstellt am: 24.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Handballteams haben große Ziele

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

Haunstetter Reserven erwarten anspruchsvolle Saison

(hv). Parallel zu den beiden 1.Mannschaften bereiten sich auch die Reserve-Teams des TSV Haunstetten nun bereits seit Mitte Juni auf die kommende Hallenrunde vor und beide Mannschaften stehen hier mit jeweils neuen Trainern vor großen Herausforderungen.

Anja Dickl sitzt bei den Bayernliga-Frauen erstmals auf der Kommandobrücke und steht vor der kniffligen Aufgabe den etablierten Spielerinnen die aufdrängenden A-Jugendlichen zur Seite zu stellen: „Nach dem Rücktritt einiger Routiniers sind wir ohne unsere Jugend kaum spielfähig, also müssen wir vermehrt am Teamspirit arbeiten. Der Klassenerhalt wird auch heuer das vorrangige Ziel sein, und das wird aufgrund der harten Konkurrenz schwer genug werden,“ sagt die Übungsleiterin, die zudem auf ein Comeback von Svea Thurner nach ihrer Unterschenkelfraktur hofft.

Ein neues Gesicht an der Bande gibt es auch bei der 2.Männermannschaft, die nach dem Abstieg aus der Landesliga jetzt den Neuaufbau in der Bezirksoberliga startet: Stefan Jordan, selbst langjähriger Kreisläufer im Bayernligateam kommt dabei mit der Empfehlung des Landesliga-Aufstiegs mit den Frauen des TV Gundelfingen und hält den Ball erst einmal flach: „Wir müssen erst einmal zusehen in der Liga mit neuem Gesicht Fuß zu fassen. Ein Platz unter den ersten Fünf wäre dennoch wünschenswert,“ lauten die Hoffnungen und Prognosen des Neu-Trainers. Sein Vorgänger Ingo Herbeck hat hierzu bereits seine Unterstützung bei Problemen angekündigt: „Wenn`s brennt, werde ich zur Stelle sein.“


(Text: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 19.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Siebenmeterschwäche verhindert gute Platzierung

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

Haunstetter Frauen landen in Allensbach auf Rang sieben

(hv). Der 17. Skoda-Cup beim SV Allensbach stellte die Zweitliga-Handballerinnen des TSV Haunstetten vor die erwartet anspruchsvolle Aufgabe: Im hochkarätigen Teilnehmerfeld belegte das Team von Herbert Vornehm am Ende zwar „nur“ den 7.Platz, zeigte dennoch in allen vier Partien durchaus hoffnungsvolle Ansätze.

Gleich das Auftaktmatch gegen den Vierten der 1.Bundesliga, TuS Metzingen sollte die beste Darbietung der Rot-Weißen bringen. Nach einer grandiosen Anfangsphase hatte man den haushohen Favoriten bis zum 5:2 völlig überrascht und war noch weit bis in die zweite Hälfte in Schlagdistanz. Erst gegen Ende setzten sich die Württemberger noch klar ab und stellten beim 24:16 doch noch den Klassenunterschied her.

Im zweiten Gruppenspiel gegen Spono Nottwil (Swiss Premium Liga) gelang es dem TSV nur phasenweise seine Möglichkeiten auszuschöpfen. Mit 16:17 war man hier unterlegen und hatte dazu noch Pech in der Schlussphase mit einem vergebenen Siebenmeter.

Ein Sieg musste also gegen Ligakonkurrent SG Herrenberg her, und hier waren die Rot-Weißen wieder viel präsenter. Es entwickelte sich ein hart umkämpftes Match, und Haunstetten bekam beim 19:19 mit dem Schlußpfiff noch einen Strafwurf zugesprochen, der allerdings erneut nicht den Weg ins Ziel fand. Somit stand für den TSV lediglich das Spiel um Platz sieben auf dem Plan und hier zeigte das angeschlagene Team noch einmal eine Klassevorstellung, so dass der dritte Schweizer Erstligist, HC Rotweiß Thun, keinerlei Chance hatte und mit 22:13 regelrecht überrollt wurde. „Insgesamt bin ich mit dem Auftritt sehr zufrieden, auch wenn wir durchaus zwei bis drei Plätze weiter vorne landen hätten können. Bis Saisonbeginn müssen wir uns sicherlich noch verbessern, aber das werden wir auch tun,“ war das Fazit von Trainer Vornehm.


(Text: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 17.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Neues Programm beim Kulturkreis Haunstetten

Der Kulturkreis Haunstetten hat sein neues Halbjahresprogramm ab September 2015 veröfentlicht. Es wird zu Schulbeginn in vielen Geschäften und öffentlichen Einrichtungen Haunstettens aufliegen.

Hier finden Sie eine Vorschau - auf die Termine weisen wir rechtzeitig nochmals hier auf haunstetten.info hin.

Mittwoch, 02.09.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Thailand - Chiang Mai und die Bergvölker des Nordens“

Mittwoch, 09.09.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Schwarzwald von Freiburg in den Hochschwarzwald“

Donnerstag, 17.09.15, 18.00 Uhr
Vortrag Salzburger Exulanten

Sonntag, 27.09.15, 13.45 Uhr
Besuch Brecht Haus & Barfüßer Kirche

Mittwoch, 30.09.15, 15.00 Uhr
Klassisches Konzert

Samstag, 03.10.15, 20.00 Uhr
Märchenabend

Sonntag, 11.10.15, 10.00 Uhr
Spaziergang historische Grenzsteine

Sonntag, 25.10.15, 13.45 Uhr
Besuch Planetarium

Sonntag, 25.10.15, 19.00 Uhr
Konzert „singsation - a capella & more“

Mittwoch, 28.10.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Auf der Seidenstraße durch Zentralasien“

Dienstag, 03.11.15, 19.00 Uhr
Vorbesprechung „Literaturkreis“

Mittwoch, 04.11.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Palermo - Hauptstadt Siziliens“

Samstag, 07.11.15, 14.00 Uhr
Besuch Fugger & Welser Museum

Samstag, 07.11.15, 19.00 Uhr
Hoigarta

Sonntag, 15.11.15, 11.30 Uhr
Gedenkfeier zum Volkstrauertag

Sonntag, 15.11.15, 17.30 Uhr
Konzert „Aufwind“

Mittwoch, 18.11.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Ferieninsel Sardinien“

Samstag, 21.11.15, 13.00 Uhr
Kreativität vorgestellt

Sonntag, 22.11.15, 11.00 Uhr
Kreativität vorgestellt

Freitag, 27.11.15
Vortrag: Religiöse Situation in Dtl.

Sonntag, 29.11.15, 13.45 Uhr
Besuch in der „Kiste“

Mittwoch, 02.12.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Nürnberg im Sommer und in weihnachtlicher Pracht“

Sonntag, 13.12.15, 18.00 Uhr
Benefizkonzert für die Sanierung des Ev. Kindergartens Schatzkiste

Sonntag, 20.12.15, 13.45 Uhr
Altstadtspaziergang zum Sternkloster

Mittwoch, 20.01.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Spaziergänge durch Rom“

Weitere Informationen zum Kulturkreis finden Sie unter: www.kulturkreis-haunstetten.de

Erstellt am: 16.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Haunstetter Handballerinnen auf dem Prüfstand

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:

TSV startet bei hochklassig besetztem Turnier in Allensbach

(hv). Exakt vier Wochen sind es noch bis zum Saisonstart der 2.Handball-Bundesliga der Frauen und für den TSV Haunstetten beginnt nun die heißeste Phase der Vorbereitung. Seit Ende Juni spult die Truppe von Herbert Vornehm das intensive Programm in bis zu fünf Einheiten pro Woche herunter und hat dabei bisher die Schwerpunkte in die athletischen Voraussetzungen gelegt: „Ich glaube so viel wie heuer waren wir noch nie auf den Beinen, aber die Mädchen haben das bisher klasse gemacht,“ zeigt sich der Coach zufrieden und hat jetzt in der letzten Phase die spielerischen Feinheiten zu schulen. Nach einigen Testspielen gegen unterklassige Vereine steht jetzt am Wochenende für die Rot-Weißen der Skoda-Cup in Allensbach auf dem Plan, und hier hat man die Gelegenheit sich mit absoluten Spitzenteams aus Deutschland und der Schweiz zu messen. Haunstetten hat es in seiner Gruppe mit dem TuS Metzingen (4.Platz in der ausgelaufenen 1.Bundesliga), Spono Nottwil (1.Liga Schweiz) und dem Ligakonkurrenten SG Herrenberg zu tun. In der Gruppe B treffen die SG Bietigheim (1.Liga), der Schweizer Meister LK Zug, Rotweiss Thun (1.Liga Schweiz) und Gastgeber Allensbach aufeinander. Das Motto für den TSV ist klar definiert: „Wir sind stolz hier zum dritten mal antreten zu dürfen und werden versuchen möglichst gut mitzuhalten,“ gibt Vornehm seine Marschroute aus.


(Text: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 12.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielzeug



Erstellt am: 10.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Führung durch Bunkeranlage

Der Kulturkreis Haunstetten berichtet:

Führung durch Bunkeranlage unter dem Wittelsbacher Park

Mitten in Augsburg verbirgt sich der Rest eines unterirdischen Stollensystems. Es wurde 1944 erschaffen, um 1200 Menschen als Luftschutzbunker zu dienen.

Besuchen Sie mit dem Kulturkreis Haunstetten die Bunkeranlage, lassen Sie die Atmosphäre auf sich wirken und stellen Sie sich einmal vor, wie das damals gewesen sein könnte, als man sich hierher flüchten musste - mit Karbidlampen.

Termin: Samstag, 15.08.2015, 14:00 Uhr
Ort: Bunkereingang Schießstättenstraße
Dauer: ca. 45 Minuten
Eintritt: 6,-- €
Anmeldung: Tel. 0821-889139

Bitte Taschenlampe mitbringen!


Mehr Infos zum Kulturkreis Haunstetten e.V. finden Sie unter www.kulturkreis-haunstetten.de

Erstellt am: 05.08.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Serenadenabend 2015



Am gestrigen Sonntag fand der traditionelle Serenadenabend der Arbeitsgemeinschaft Haunstetter Vereine im Forstbetriebshof neben dem ehemaligen Rathaus statt.

Bereits ab 17:00 Uhr füllten sich die Reihen und pünktlich zum Start um 18:00 Uhr waren alle Plätze restlos besetzt. Dieses Jahr wirkten die Jagdhornbläser Horrido, der Seemannschor Königsbrunn, die Akkordeon – Gruppe – Haunstetten, der Evangelische Posaunenchor Haunstetten und der Singkreis Harmonie mit.

Für die Bewirtung sorgte traditionell die Freiwillige Feuerwehr (Verein) und zum ersten Mal gab es auch Häppchen, die von Mitgliedern des Singkreis Harmonies vorbereitet wurden. Zu den Helfern beim Aufbau und der Organisation gehörten der VdK Haunstetten, der Kulturkreis Haunstetten, Andreas Brem, die BRK Bereitschaft Haunstetten, der Stadtverband Haunstetten der Kleingärtner und die Forstverwaltung Haunstetten.

Gegen Ende der Veranstaltung um 20:00 Uhr machte es den Anschein, daß Regen einsetzen würde, jedoch blieb es trocken genug für zwei Runden Zugaben so daß die Veranstaltung gegen 20:30 Uhr mit dem gemeinsamen Singen der Bayernhymne endete.

Die Einnahmen des Serenadenabends gehen an die Eichendorff-Grundschule.

Erstellt am: 27.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Vereine: Zwei Neue für den TSV Haunstetten

Die TSV Haunstetten Handball Abteilung berichtet:



(Leni Frey und Tine Königsmann verstärken Zweitliga-Handballerinnen. Bild: Herbert Vornehm | TSV Haunstetten)

Leni Frey und Tine Königsmann verstärken Zweitliga-Handballerinnen

(hv). Die erste Saison in der 2.Bundesliga ist für die Handballfrauen des TSV Haunstetten seit Mitte Mai Geschichte. Als Tabellenelfter hat man sich die Qualifikation auch für das Spieljahr 2015/16 gesichert und befindet sich hierzu seit Anfang Juli mitten in der Vorbereitungsphase.

Neu im Kader sind mit Magdalena Frey (18) vom TSV Ismaning und Christine Königsmann (19) vom HCD Gröbenzell zwei hoffnungsvolle Jungtalente, die Trainer Vornehm jetzt möglichst schnell integrieren und an die Anforderungen in der 2.Liga heranführen muss. Frey ist dabei als Verstärkung des Torhüterduos Müller/Wengenmeir vorgesehen und Linkshänderin Königsmann soll die rechte Seite beflügeln. Beide waren schon in den Auswahlteams des deutschen Handball-Bundes zu Gange und Vornehm ist froh jetzt mit ihnen arbeiten zu können: „Wir wollen und müssen auf Jungtalente zurückgreifen. Das entspricht sowohl unserer Philosophie als auch den Gegebenheiten.“ Nach den Abgängen von Lydia Kurstedt (Karriereende) und Nicole Bohnet (studienbedingte Pause) hatte man nach Saisonende wieder 15 Spielerinnen im Kader, als sich leider die zweite Spielmacherin Franziska Niebert bei einem schweren Autounfall erhebliche Verletzungen zuzog, die einen Einsatz in diesem Jahr nicht mehr möglich machten. „Das tut mir sehr leid für sie, zumal sie heuer so richtig Gas geben wollte. Aber wir stehen voll hinter ihr und werden auch ihre Rückkehr mit allen Mitteln unterstützen,“ sagt der Trainer, der in der Frühphase zudem auf seine Nationalspielerin Sarah Irmler weitgehend verzichten muss. Seit 15. Juli ist sie mit der U 21 unterwegs und fährt vom 23.Juli bis 2.August zur Europameisterschaft nach Valencia (Spanien).

Neben vier Trainingseinheiten pro Woche stehen auch einige Testspiele auf dem Plan, ehe man am 12.September mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger Kirchhof in die Runde startet. Zum Klassenerhalt muss sich Vornehm allerdings diesmal vier Vereine suchen, die er hinter sich lassen kann, da die Liga auf 16 Teams aufgestockt wurde.

Der Kader:
Tor: Sabrina Müller, Barbara Wengenmeir, Leni Frey
Rückraum: Annika Schmid, Anne Kurstedt, Patricia Horner, Christine Königsmann, Franziska Cappek, Franziska Niebert
Aussen: Isabell Drasovean, Sarah Irmler, Sabrina Duschner, Anne Hänsel
Kreis: Franziska Hochmair, Laura Frank

Termine:
Samstag, 25.Juli, 18.30 Uhr gegen Regensburg
Samstag, 01. August, 16 Uhr gegen Gröbenzell
Freitag, 14.August gegen Waiblingen in Ottobeuren
Samstag/Sonntag, 15./16.August Skoda-Cup in allensbach
Samstag, 22.August gegen Dachau
Samstag, 05.September Pokal in Kappelwindeck (Südbaden)


(Text & Bild: Herbert Vornehm)

Erstellt am: 17.07.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Pastoralvisitation..
 ·· Haunstetter Wochen..
 ·· Kürbissaison in Ha..
 ·· „Internet, soziale..
 ·· Unzählige Fahrzeug..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen

Anzeige



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2