Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Polizeibericht
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 17.02.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Zitrone, Maske, Wanderschuh“

Mittwoch, 17.02.16, 19.00 Uhr
Vortrag „Straßen- und Wegenamen“

Sonntag, 21.02.16, 19.00 Uhr
Einpersonenstück „Judas“

Freitag, 26.02.16, 13.00 Uhr
Werksführung Audi bzw. Schloss Ingoldstadt

Samstag, 19.03.16, 18.15 Uhr
Theaterfahrt Neusäß „Ingeborg“

Mittwoch, 23.03.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Die schönsten Kunstgärten Italiens“

Mittwoch, 06.04.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Ostfriesland - Kurs NNWE“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Polizeibericht: Containeraufbruch auf Lagerplatz



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

In der Zeit von Samstag (06.02.2016) bis Donnerstagmorgen wurden auf einem Lagerplatz in der Weddigenstraße ein Container und mehrere Lagerkisten aufgebrochen und mehrere Werkzeuge entwendet. Der entstandene Sachschaden wird auf über 100,- Euro und der Beuteschaden auf rund 200,- Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710 entgegen


Erstellt am: 12.02.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Morgendliche Trunkenheitsfahrt



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Gestern (10.02.2016) gegen 06.00 Uhr morgens informierten Verkehrsteilnehmer die Polizei, dass ein Autofahrer auffällig auf der Inninger Straße stadteinwärts unterwegs sei.

An der Ampel zum Unteren Talweg kam der Fahrer bei Grün zunächst nicht vom Fleck, nach dem Abbiegen kam er dann offenbar mehrmals auf die Gegenfahrbahn und bog danach in die Schafweidstraße ein. Hier kam er allerdings zu weit nach links und stieß mit einem entgegenkommenden Opelfahrer zusammen. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2.500 Euro.

Die Ausfallerscheinungen des 42-jährigen Autofahrers aus dem Landkreis Augsburg hatten offenbar auch einen Grund: Ein Atemalkoholtest zeigte knapp über 1,8 Promille an. Sein Führerschein wurde daraufhin sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Sein mit ihm Fahrzeug sitzender Sohn im Jugendalter musste derweil warten, bis ihn die Mutter abholte und weiterfuhr.


Erstellt am: 11.02.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbruch in Mehrfamilienhaus



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Am gestrigen Dienstag (09.02.2016) im Zeitraum zwischen 14.30 und 23.45 Uhr wurde in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Roseggerstraße eingebrochen.

Beim Nachhausekommen stellte der Geschädigte fest, dass offenbar zunächst versucht worden war, das Wohnzimmerfenster aufzuhebeln. Danach wurde mutmaßlich mit einem Stein die Scheibe eingeschlagen.

Allerdings gelangte der Täter augenscheinlich nicht in die Wohnung, ein Diebstahlschaden konnte auch nicht festgestellt werden, möglicherweise wurde der Einbrecher gestört und musste sein Vorhaben abbrechen.

Er hinterließ allerdings Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro an dem Fenster.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


Erstellt am: 10.02.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Diebischer Zeitungswerber



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Am Mittwoch (03.02.2016), gegen 17 Uhr, machte an der Zimmertür in einem Seniorenheim in der Inninger Straße ein vermeintlicher Zeitungswerber ein Angebot der 94-jährigen Bewohnerin. In einem unbeobachteten Moment entwendete der Mann die Geldbörse der Geschädigten und verschwand.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, ca. 55-60 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, von normaler Statur, vermutlich deutscher Herkunft. Bekleidet mit olivfarbenem Parker, schwarzer Strickmütze mit Schild und weißen Streifen.

Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen.


Erstellt am: 05.02.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbruch in Eishalle



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

In der Zeit von Montagnacht, ca. 23 Uhr, bis Dienstagmorgen wurde die Eishalle angegangen. Der Einbrecher verschaffte sich gewaltsam Zugang zu den Geschäftsräumen und durchsuchte diese, hierbei brach er diverse Türen und Schränke auf. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.500,- Euro geschätzt. Der Beuteschaden ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen.


Erstellt am: 03.02.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Messerstecherei in Haunstetten

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Sonntagvormittag (24.01.2016), gegen 10:15 Uhr, wurde eine Messerstecherei in einem ehemaligen Hotel in der Landsberger Straße mitgeteilt.

Im Gebäude wurden die Geschädigte und der Täter getrennt voneinander angetroffen. Das 48-jährige Opfer wurde mit einer nicht lebensgefährlichen Stichverletzung im Brustbereich durch den Rettungsdienst in das Klinikum Augsburg verbracht.

Der 39-jährige Täter konnte noch im Treppenhaus festgenommen werden. Ersten Ermittlungen zu Folge kam es zwischen den Hausbewohnern nach einem Trinkgelage zum Streit, hierbei stach der Beschuldigte mit einem Messer einmal auf die Geschädigte ein.

Der mit rund 3,3 Promille alkoholisierte Täter wird dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.


Erstellt am: 25.01.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Verdächtiger Gegenstand im Studentenwohnheim

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Gestern Abend, gegen 18:50 Uhr, teilte ein Bewohner eines Studentenwohnheims in der Hofackerstraße einen verdächtigen Gegenstand mit, der vor dem Eingang auf dem Boden liegt.

Bei dem Objekt handelte es sich um ein knetmasseähnlichen Gegenstand, aus dem eine Art Zündschnur hing.

Aufgrund der unklaren Lage wurde die Technische Sondergruppe aus München alarmiert.

Diese hat den Gegenstand als handhabungssicher eingestuft und zur weiteren Untersuchung abtransportiert. Um welche Substanz es sich handelt, muss noch im Rahmen der weiteren Untersuchungen ermittelt werden. Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass der Gegenstand bereits am Mittwoch (13.01.2016) vor dem Studentenwohnheim lag.

Haben Sie wahrgenommen, wer diesen Gegenstand vor dem Studentenwohnheim abgelegt hat? Können Sie sonstige sachdienliche Hinweise geben?
Melden Sie sich bitte bei der Kripo Augsburg unter 0821/323-3810.


Erstellt am: 15.01.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Exhibitionist festgenommen

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Südlicher Stadtwald – Am Samstag, 26.12.2015, gegen 14.45 Uhr war eine 45 Jahre alte Joggerin im Augsburger Stadtwald in Höhe des Ilsesees (ca. 1km östlich davon) unterwegs. In der Nähe des Lochbachs bemerkte sie einen Mann, welcher onanierte. Die Joggerin schrie den Mann an, dass sie die Polizei rufen werde. Dieser flüchtete zunächst.

Da die Joggerin kein Handy mit sich führte, sprach sie einen Passanten an, der über Notruf die Einsatzzentrale der Polizei in Augsburg verständigte. Die mit mehreren Streifen durchgeführte Fahndung führte um 15.30 Uhr zur Festnahme eines 24 Jahre alten Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe des Königsbrunner Waldspielplatzes. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen zum Sachverhalt übernommen.




Erstellt am: 27.12.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unfall unter Alkoholeinfluss



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen wurde ein 30jähriger Mann aus Königsbrunn leicht verletzt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Der Mann war gegen halb vier Uhr früh bei Nebel auf der B 17 in Fahrtrichtung Landsberg unterwegs. An der Abfahrt Haunstetten-Inningen wollte er die B 17 verlassen. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit fuhr er in der Rechtskurve geradeaus weiter und prallte gegen mehrere Bäume.

Nachdem der Alkotest zudem 1,5 Promille ergab, wurde der Führerschein sichergestellt.


Erstellt am: 20.12.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Lagerschuppen abgebrannt

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Am gestrigen Samstag brannte ein Lagerschuppen einer Gärtnerei in der Fritz-Wendel-Straße komplett ab. Die Gärtnerei gehört zum Förderwerk Sankt Elisabeth.

Gegen 18.40 Uhr gingen mehrere Notrufe von Anwohnern bei der Integrierten Leitstelle und der Polizei ein. Bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr stand der 10 x 20 Meter große Holzschuppen bereits komplett in Flammen. Zur Brandbekämpfung war neben der BFW auch die FFW Haunstetten eingesetzt. Die Polizei führte Verkehrs- und Absperrmaßnahmen durch.

Der Holzschuppen brannte vollständig nieder, es entstand Sachschaden in Höhe von 45.000 Euro.

Zeugen gaben an, sie hätten mehrere Personen vom Brandort weglaufen sehen, weshalb Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann.

Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen aufgenommen, Hinweise werden unter Tel. 0821-323-3810 entgegengenommen.


Erstellt am: 20.12.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Haunstetter Wochen..
 ·· Containeraufbruch ..
 ·· Schlüsselspiele fü..
 ·· Scheckübergabe für..
 ·· Werksführung bei A..
 ·· Morgendliche Trunk..
 ·· Hobby-Eisstockschü..
 ·· Einbruch in Mehrfa..
 ·· Rückblick vor 110 ..
 ·· Tabellenführung ve..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen

Anzeige



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2