Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Polizeibericht
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 24.08.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Die oberitalienischen Seen“

Samstag, 10.09.16, 10.00 Uhr
Bavaria Filmstudios

Samstag, 17.09.16, 13.30 Uhr
Radtour mit Kultur

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Anzeige

Polizeibericht: Alkoholisierte Pkw-Führer verursachen Verkehrsunfälle

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Gleich zwei Mal verursachten alkoholisierten Pkw-Führer im Stadtteil Haunstetten Verkehrsunfälle.

Am 24.08.2016 um 00.00 Uhr befuhr ein 50jähriger Peugeot-Fahrer in Schlangenlinien die Inninger Straße stadtauswärts. Auf Grund seiner unsicheren Fahrweise geriet er schließlich zu weit nach rechts und kollidierte mit einem geparkten Audi A3, der hierdurch erheblich beschädigt wurde. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim Fahrer eine Alkoholisierung von über 2,0 Promille fest. Nach erfolgter Blutentnahme musste der Fahrer auf Grund psychischer Auffälligkeiten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro.

Der Pkw des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Nur wenig später befuhr ein 76jähriger Mann um 01.40 Uhr mit seinem Toyota Yaris ebenfalls die Inninger Straße stadteinwärts. Hierbei übersah er eine Verkehrsinsel und rammte ein darauf befindliches Verkehrszeichen.

Auch bei dieser Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim Fahrer eine Alkoholisierung von 0,94 Promille fest.

Der nicht mehr fahrbereite Pkw des Beschuldigten musste abgeschleppt werden.


Erstellt am: 24.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unfallflucht in Haunstetten



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Im Zeitraum vom 09.08.2016, 23:00 Uhr bis 10.08.2016, 12:00 Uhr, fuhr ein Unbekannter in der Albert-Leidl- Straße gegen einen schwarzen 5er BMW und beschädigte diesen hinten Der Sachschaden wird auf ca. 300,- € geschätzt.

Die Polizeiinspektion Augsburg Süd nimmt unter 0821/323-2710 sachdienliche Hinweise entgegen.

Erstellt am: 11.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Versuchtes Tötungsdelikt nach Beziehungsstreit



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Gestern (04.08.2015) gegen 09.50 Uhr wurden der Polizei Hilferufe in einem Mehrfamilienhaus in Haunstetten-Nord mitgeteilt.

Dem derzeitigen Stand der Ermittlungen zufolge wartete ein 22-jähriger Student aus Augsburg mit israelischer Staatsangehörigkeit an der Wohnung seiner ehemaligen gleichaltrigen Freundin, um sie beim Verlassen der Wohnung abzupassen. Als die junge Frau aus der Wohnung kam, drängte er das Opfer in die Wohnung zurück, attackierte es unvermittelt und verletzte es mit einem kleinen Messer. Er würgte dann die sich wehrende Frau derart stark, dass sie bewusstlos wurde, worauf er von ihr abließ. Als sie wieder zu sich kam würgte er Sie erneut und schlug mit einer Flasche auf sie ein. Das Opfer konnte aber noch um Hilfe rufen, weshalb ihre Nachbarin aufmerksam wurde und an der Wohnungstüre klingelte. Der Täter ließ daraufhin von seinem Opfer ab und flüchtete aus der Wohnung.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 22-Jährige dann im Bereich Königsplatz aufgespürt werden. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Bei seiner Vernehmung bei der Kripo Augsburg räumte er den Geschehensablauf im Wesentlichen ein. Hintergründe dürften im persönlichen Lebensbereich zu suchen sein, da der Festgenommene offenbar nicht mit der Beendigung der Beziehung einverstanden war.

Das couragierte Verhalten der Nachbarin hat vermutlich Schlimmeres verhindert. Die junge Frau wird derzeit noch stationär behandelt.

Auf Antrag der Staatsanwalt Augsburg hat der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen und in anschließend in Vollzug gesetzt.


Erstellt am: 05.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Betrunken am Steuer

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Gestern (01.08.2016) gegen 23.50 Uhr befuhr ein 31-jähriger Augsburger die Inninger Straße, um anschließend in die Landsberger Straße abzubiegen. Hierbei kam er dann mehrfach über die Fahrbahnmarkierung, was die hinter ihm fahrende Polizeistreife dazu veranlasste, den Autofahrer zu kontrollieren.

Hierbei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem schwankenden Fahrer fest, was ein Alkotest mit zwei Promille dann auch bestätigte.

Eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins folgten.


Erstellt am: 02.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Durchgebrettert



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Die Folgen des gestrigen (25.07.2016) Starkregens bekam gestern ein 20-jähriger Opel- Fahrer zu spüren. Er befuhr kurz vor 21.00 Uhr die Hunnenstraße in nördlicher Richtung und musste dann an der Einmündung der bevorrechtigten Föllstraße bremsen. Allerdings war er hierbei wohl für die regennassen Straßenverhältnisse immer noch zu schnell unterwegs und rutschte aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit über die Föllstraße hinweg durch einen gegenüberliegenden Bretterzaun und kam letztlich im Gartenbereich eines dortigen Grundstücks zum Stehen.

Er wurde mit leichten Verletzungen in Klinikum gebracht, konnte dieses aber ein paar Stunden später bereits wieder verlassen. Seine Beifahrerin blieb unverletzt.

An seinem Auto entstand Sachschaden in Höhe von rd. 4.000 Euro, was einem wirtschaftlichen Totalschaden gleichkommt. An dem Gartenzaun wurde der Schaden auf ca. 9.000 Euro geschätzt, er wurde notdürftig von der Berufsfeuerwehr Augsburg verschalt und so die entstandene Lücke zumindest provisorisch geschlossen.


Erstellt am: 26.07.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Fahrerflucht - Zeugen gesucht

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



In der Nacht vom 20./21.07.2016 wurde der linke Außenspiegel eines in der Inninger Straße (Höhe Hausnummer 47) geparkten A-Klasse Mercedes vermutlich beim Vorbeifahren beschädigt. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Hinweise bitte auch hier an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 22.07.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Sachbeschädigung durch Steinwürfe



Wie durch Anzeigeerstattung des Geschädigten heute bekannt wurde, wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Zeit von 01.00 Uhr bis 02.00 Uhr bei zwei türkischen Einrichtungen in der Augsburger Straße in Gersthofen und in der Inninger Straße in Haunstetten Fensterscheiben mittels Steinen eingeworfen.

Täterhinweise sind derzeit nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich jeweils auf 500 bis 600 Euro. Bei den türkischen Einrichtungen handelt sich um der „Gülen-Bewegung“ nahestehende Bildungseinrichtungen. Deshalb wird bei den Ermittlungen auch der Putschversuch in der Türkei berücksichtigt. Die polizeilichen Ermittlungen gehen in alle Richtungen.

Wer sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Augsburg (Tel. 0821-323-0) zu melden.

Erstellt am: 18.07.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unfallflucht in Haunstetten

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Am Montag (11.07.2016) gegen 19.40 Uhr ereignete sich in der Hofackerstraße ein Unfall, bei dem ein Stadtwerkebus beteiligt war. Nach Darstellung der Beteiligten hatte ein ca. zehn Jahre alter Junge mit seinem Fahrrad die Hofackerstraße auf Höhe der Starstraße überquert, offenbar aber ohne auf den herannahenden Bus zu achten.

Um einen Zusammenstoß mit dem Radler zu vermeiden, musste der Busfahrer nach rechts ausweichen, rammte dabei aber einen dort geparkten Skoda. Das Auto wurde aufgrund des Aufpralls um einige Meter nach vorne versetzt und erlitt Totalschaden.

Verkehrsteilnehmer, die zur genannten Zeit in diesem Bereich unterwegs waren und sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen, oder möglicherweise den jungen Radfahrer gesehen und Hinweise zu seiner Person geben können, werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710 zu melden.


Erstellt am: 13.07.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Stoßstange abmontiert



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Im Zeitraum vom 10.07.2016, 20:30 Uhr bis 11.07.2016, 06:45 Uhr, montierte ein Unbekannter in der Rentmeisterstraße die komplette Stoßstange eines roten BMW ab. Allem Anschein nach hatte der Täter nur ein Interesse an der Stoßstange, da er das Kennzeichen auf der Motorhaube zurückließ.

Der Beuteschaden dürfte sich im dreistelligen Eurobetrag bewegen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710 entgegen.

Erstellt am: 12.07.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Reifen entwendet



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Heute (11.07.2016), zwischen 00:00 Uhr und 02:00 Uhr, bockte ein Unbekannter auf dem Pendlerparkplatz an der Endhaltestelle der Tramlinie 3 in der Inninger Straße einen schwarzen BMW rundum auf Gehwegplatten auf und entwendete alle vier Kompletträder.

Der Diebstahlschaden wird auf ca. 1.000,- € geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710 entgegen.


Erstellt am: 11.07.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Alkoholisierte Pkw..
 ·· Impressionen vom W..
 ·· Haunstetter Wochen..
 ·· Stellenangebot auf..
 ·· Fahrt in die Bavar..
 ·· Finale Testwochen
 ·· Morgenhimmel
 ·· „sonntags-raus“!
 ·· Auf den Spuren der..
 ··

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Anzeige

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2