Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Polizeibericht
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 01.06.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Rom die ewige Stadt“

Samstag, 11.06.16, 9.00 Uhr
Königsbrunner Heide

Mittwoch, 15.06.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Die Cookinseln im Südpazifik“

Mittwoch, 06.07.16, 15.00 Uhr
Diavotrag „Iris-Blume des Regenbogens“

Mittwoch, 20.07.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Andalusien-Cordoba-Sevilla- Grenada“

Sonntag, 24.07.16, 18.00 Uhr
Serenadenabend

Mittwoch, 27.07.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Endlich Sommer in Südschweden“

Mittwoch, 03.08.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Auf den Spuren Napoleons“

Sonntag, 14.08.16, 10.00 Uhr
Stadtmauerführung

Mittwoch, 17.08.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Bella Italia“

Mittwoch, 24.08.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Die oberitalienischen Seen“

Samstag, 10.09.16, 10.00 Uhr
Bavaria Filmstudios

Samstag, 17.09.16, 13.30 Uhr
Radtour mit Kultur

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Anzeige

Polizeibericht: Falsche Amtspersonen unterwegs



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Am Montag, 23.05.2016, gegen Mittag meldeten sich telefonisch bei einer 88jährigen Frau aus Hochzoll zwei Personen, die sich als Frau Hofmann und Herr Jung ausgaben und von der „Zentralpolizei Augsburg“ wären. Im Zusammenhang mit angeblich festgenommenen Einbrechern wollten die beiden auch Informationen zum Kontostand der Dame haben.

Im Zeitraum von Montag auf Dienstag (23./24.05.2016) erhielt eine 80-jährige Frau aus Haunstetten mehrere Anrufe eines angeblichen Polizisten namens „Jung“, der sich ebenfalls im Zusammenhang mit einem festgenommenen Einbrecher nach Bankdaten bzw. Bargeld erkundigte.

Letztlich rief gestern (24.05.2016, gegen 15.30 Uhr) ein gewisser „Thomas Schwarz“ bei einer 81-jährigen Frau ebenfalls aus Haunstetten an und gab sich als Stadtwerkemitarbeiter aus. Mit dem Hintergrund für einen „günstigeren Vertrag“ wollte auch er Bankdaten erfragen.

In allen geschilderten Fällen reagierten die Angerufenen richtig und gaben keinerlei Auskünfte. Vermutlich dienten die Anrufe nur, um persönliche Situationen auszuspähen.

Oftmals melden sich falsche Amtspersonen nicht nur telefonisch, sondern treten auch persönlich auf.

In allen Fällen gilt aber:

Keine Fremden in die Wohnung lassen
Besucher vor dem Öffnen der Tür ansehen (Türspion, Blick aus dem Fenster), Türsprechanlage benutzen
Tür immer nur mit vorgelegter Türspaltsperre öffnen
Bei unbekannten Besuchern Nachbarn hinzuziehen oder Besucher zu einem späteren Termin bestellen, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist
Gegen zudringliche Besucher notfalls auch energisch wehren (laute Ansprache, Hilferuf)
Von Amtspersonen Dienstausweis zeigen lassen und sorgfältig prüfen und sich die Behörde/Dienststelle genau nennen lassen
Im Zweifel vor Einlass bei der genannten Behörde anrufen, dabei die Telefonnummer selbst heraussuchen
Nur Handwerker einlassen, die selbst bestellt oder von der Hausverwaltung angekündigt wurden

Diese und weitere Tipps können Sie auch im Internet unter dem Pfad:

www.polizei-beratung.de

nachlesen und herunterladen.


Erstellt am: 25.05.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unfallflucht in Haunstetten



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Ebenfalls am Dienstag, zwischen 11.15 und 13.45 Uhr, parkte eine 48-jährige Frau ihren Pkw Citroen auf dem Parkplatz des XXXL-Möbelmarktes. Als sie vom Einkaufen zurückkam musste sie feststellen, dass ihr Pkw an der rechten Seite der Heckklappe angefahren worden war.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500,- Euro. Sachdienliche Hinweise auf das unfallverursachende Fahrzeug bzw. dessen Fahrer bitte an die PI Augsburg Süd, Tel. 0821/323-2710.


Erstellt am: 18.05.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unbekannter zerkratzt Autoscheiben



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Vorgestern (10.05.2016), gegen 23:30 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter alle Scheiben eines im Hof eines Anwesens im Schloßanger (Nähe: Martinistraße) abgestellten Peugeot 607. Der männliche Täter (ca. 165-175 cm groß, dunkle Haare und mit dunkler Jacke bekleidet) befuhr den Hof mit einem Fahrrad und entfernte sich, nachdem er merkte, dass er beobachtet wird.

Der Sachschaden wird auf ca. 2.000,- € geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710 entgegen.


Erstellt am: 12.05.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbruch in Haunstetten



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

In der Nacht vom 04./05.05.2016 wollte ein unbekannter Täter offenbar in die Produktionshalle einer Firma in der Martinistraße (im Bereich der 90er Hausnummern) einsteigen.

An der Westseite des Gebäudes schlug er ein Außenfenster ein, um sich Zutritt zu verschaffen. In die Halle selbst gelangte der Einbrecher dann augenscheinlich nicht mehr, da nichts durchwühlt und nichts entwendet wurde. Möglicherweise wurde der Täter auch gestört und ließ deshalb von weiteren Tathandlungen ab.

Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810 entgegen.


Erstellt am: 06.05.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Sachbeschädigung an Kraftfahrzeug



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Im Zeitraum vom 30.04.2016, 18:00 Uhr bis 01.05.2016, 09:30 Uhr, zerkratzte ein Unbekannter beide Pkw-Türen eines in der Bürgermeister-Widmeier- Straße (zwische Ehingerstraße und Weststraße) abgestellten Pkw VW Touran. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000,- €.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323 2710 entgegen.


Erstellt am: 02.05.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Zeugenaufruf nach Auseinandersetzung zwischen Fußballfans



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Haunstetten - Am 16.04.2016, gegen 15:00 Uhr, kam es im Bereich der Eingangskontrollen auf dem Stadionvorplatz zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen FC Augsburg-Fans und VFB Stuttgart-Fans. Laut Angaben der Beteiligten ging es um die jeweiligen Fan-Schals. In Folge dessen kam es zu einer Rauferei, die sich auf den Boden verlagerte. Den Polizeikräften gelang es, die Kontrahenten zu trennen. In der anschließenden Befragung gingen die Sachverhaltsschilderungen weit auseinander.

Auf Grund dessen sucht die Polizei Zeugen, die den genauen Ablauf im Eingangsbereich des Y-Blocks beobachtet und den Sachverhalt wieder geben können. Zeugen werden gebeten Kontakt zur Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 aufzunehmen.


Erstellt am: 19.04.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Im Zeitraum vom 10.04.2016, 17:00 Uhr bis 11.04.2016, 08:20 Uhr, fuhr ein Unbekannter gegen einen in der Henri-Dunant-Straße, am Straßenrand geparkten Pkw Skoda und beschädigte diesen an der linken Seite der hinteren Stoßstange.

Der Sachschaden wurde auf ca. 1.000,- € geschätzt.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710.


Erstellt am: 12.04.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Sachbeschädigung und Einbruch



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Massiver Schaden nach Sachbeschädigung an Kfz

In der Nacht von Samstag auf Sonntag 02/03.04.2016 wurde ein in der Landsberger Straße auf Höhe Hausnummer 55 geparkter Pkw massiv beschädigt. Das Fahrzeug war ringsum zerkratzt worden, so dass der Schaden ca. 10.000 Euro beträgt.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die zuständige Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323-2710 entgegen.

Einbruch in Reiheneckhaus

Am 04.04.2016 zwischen 08.00 und 14.30 Uhr wurde die Terrassentür eines Reiheneckhauses in der Brahmsstraße aufgehebelt und das Haus komplett durchsucht. Es wurde ausschließlich Bargeld entwendet. An der Tür entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Verdächtige Wahrnehmungen oder Hinweise auf den oder die Täter nimmt die zuständige Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen.


Erstellt am: 05.04.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbruch in Sozialkaufhaus



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

In der Nacht vom 02./03.04.2016 wurde in das Sozialkaufhaus Im Tal eingebrochen.

Zunächst überwand der Täter mit Gewalt das Gartentor und machte sich dann an einer Feuerschutztüre des Gebäudes zu schaffen. Hierbei gelang es ihm nach einigen vergeblichen Hebelversuchen, die Türe offenbar anderweitig zu öffnen und in das Geschäft zu gelangen. Bislang ist allerdings kein Diebstahlschaden bekannt, so dass auch die Möglichkeit besteht, dass der Täter bei der weiteren Tatausführung gestört wurde.

Hinweise zu den Einbruchsdelikten erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


Erstellt am: 04.04.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Baucontainer angezündet



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Am Samstag, 02.04.2016, gegen 19:00 Uhr setzten unbekannte Täter eine Folie, die zum Schutz vor Niederschlägen über mehrere Baucontainer in der Adelheidstraße gelegt worden war, in Brand. Dadurch wurde ein Container beschädigt. Der Sachschaden liegt bei ca. 3.000 Euro.

Weitere Informationen und ein Bild zum Einsatz findet sich auf der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten (Klick).

Erstellt am: 04.04.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Haunstetter Wochen..
 ·· Biber im ehem. Mar..
 ·· Falsche Amtsperson..
 ·· Traditioneller Flo..
 ·· Die "Herren W..
 ·· EM Strickmützen fü..
 ·· Tag der offenen Tü..
 ·· Tag der offenen Tü..
 ·· „sonntags-raus“!
 ··

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Anzeige

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2