Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Polizeibericht
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 04.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Lieblingsrosen“

Donnerstag, 05.03.15
Vortrag Pater Anselm Grün

Samstag, 14.03.15, 18.15 Uhr
Theaterfahrt
Neusäß Altweiberfrühling

Samstag, 21.03.15,
Fahrt nach Abensberg

Mittwoch, 25.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Rundreise durch
den Westen der USA“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Polizeibericht: Auto mutwillig beschädigt

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



In der Nacht vom Montag auf Dienstag (23./24.02.2015) wurde an einem in der Afrastraße geparkten schwarzen Ford S-Max die Heckscheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen, woraufhin das Glas zersprang. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 25.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Auto mutwillig beschädigt



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Vergangenes Wochenende, im Zeitraum vom 21.02.2015, 14.00 Uhr bis 22.02.2015, 11.00 Uhr wurde ein grauer 3-er BMW, der in der Landsberger Straße auf einem Parkplatz (Höhe der 60-er Hausnummern - vor dem Haus Delfin) abgestellt war, massiv beschädigt.

In die Karosserie des Autos wurden ringsherum tiefe Dellen geschlagen, so dass von einem Sachschaden von etwa 3.000 Euro ausgegangen werden muss.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 23.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Zeugensuche nach Unfallflucht



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Am gestrigen Donnerstag (19.02.2015), im Zeitraum zwischen 04.30 und 14.00 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz der Firma Premium Aerotec in der Haunstetter Straße abgestellter blauer Opel Astra angefahren.

Als der Halter zu seinem Fahrzeug zurückkam, war die komplette Fahrerseite massiv beschädigt. Das Auto wurde vermutlich von einem ausparkenden roten PKW derart angefahren, dass Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher müsste ebenfalls entsprechende Unfallschäden aufweisen.

Hinweise bitte ebenfalls an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 21.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbruch in Kindergarten



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Ein Kindergarten in der Mittelfeldstraße wurde über das vergangene Wochenende im Zeitraum zwischen Freitag (13.02.2015) 20.15 Uhr und Montag (16.02.2015) 07.30 Uhr
von einem unbekannten Einbrecher heimgesucht.

Der Täter schlug die Scheibe der Terrassentüre ein um in das Gebäude zu gelangen. Im Inneren versuchte er dann offenbar erfolglos, eine Bürotüre aufzuhebeln. Als dieses nicht gelang, schlug er die Glasfüllung der Türe ein und zwängte sich durch die Öffnung, wobei er sich vermutlich verletzt haben dürfte. Im Büro wurden sämtliche versperrten Schränke gewaltsam geöffnet und daraus insgesamt fünf Geldkassetten mit Inhalt entwendet.

Der Diebstahlschaden wurde mit ca. 1.500 Euro angegeben, der Sachschaden auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Hinweise zum Einbruch nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810 entgegen.


Erstellt am: 17.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unfallflucht – Zeugen gesucht



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Im Zeitraum vom 07.02.2015, 19.30 Uhr bis 08.02.2015, gegen Mitternacht wurde ein „Im Gries“ (Höhe Hausnummer 6) geparkter weißer BMW im Heckbereich derart angefahren, dass Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 09.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbruch in Schulgebäude



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

In eine Schule in der Albert-Einstein-Schule wurde über das vergangene Wochenende (07./08.02.2015) eingebrochen. Vermutlich über die Kellertüre verschafften sich der oder die Täter Zugang zum Gebäude, wo im Anschluss die Rektoratstüre aufgebrochen und mehrere Schubladen und Bürocontainer angegangen wurden.

Entwendet wurde nach Angaben der Schulleitung allerdings nur Münzgeld im unteren zweistelligen Eurobereich. Der angerichtete Sachschaden hingegen liegt bei etwa 3.000 Euro.


Erstellt am: 09.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Verkehrsdelikt



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Am Samstag, 07.02.2015, gegen 02.00 Uhr fuhr ein Pkw auf der Königsbrunner Straße stadtauswärts. Er war mit einer Geschwindigkeit von mehr als 80 km/h unterwegs und hatte lediglich das Standlicht eingeschaltet. Bei einem Anhalteversuch fuhr der Fahrzeugführer auf den an der Fahrbahn stehenden Polizeibeamten zu. Dieser musste sich mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Pkw in der Käthe-Schäfer-Straße angehalten werden.

Fahrer war ein 18 Jahre alter Mann aus Augsburg. Bei seiner Befragung stellte sich heraus, dass er den Fahrzeugschlüssel seinem Vater gestohlen hatte und unerlaubt mit dem Pkw unterwegs war. Er besitzt keinen Führerschein. Der Alkomat zeigte einen Wert von knapp 1,2 Promille an. Der 18 Jährige wurde nach erfolgter ärztlicher Blutentnahme wieder entlassen.


Erstellt am: 08.02.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Mehrfachunfall nach Schneegestöber auf B 17



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Heute Morgen (30.01.2015) ereignete sich während des kurzeitig starken Schneefalls in und um Augsburg ein Verkehrsunfall auf der B17, bei dem insgesamt 15 Fahrzeuge beteiligt waren.

Gegen 08:45 Uhr verlangsamte sich der in Richtung Süden fahrende Verkehr. Die Sichtverhältnisse, wie auch die schneeglatte Fahrbahn, erschwerten wohl den nachfolgenden Verkehrsteilnehmern rechtzeitig angepasst zu reagieren, wodurch es etwa auf Höhe der SGL Arena zu mehrfachen Karambolagen kam.

Neun Pkw ´s, drei Kleintransporter und drei Lkw ´s waren dabei beteiligt. Insgesamt zwölf Personen wurden dabei verletzt. Der Lenker eines Lkw musste aus dem deformierten Führerhaus geborgen und schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus geflogen werden. Der Gesamtschaden wird auf mind. 250.000 Euro geschätzt.

Auch am Unfallgeschehen nicht beteiligte Fahrzeuge standen teilweise quer auf der Fahrbahn, weshalb sich die Anfahrt der Rettungskräfte schwierig gestaltete. Der Verkehr wurde während der Räumungs- und Bergungsarbeiten ab der AS Messe bis in die Mittagsstunden aus- bzw. umgeleitet.


(Anm. d. Red:) Dieser Unfall hat es sogar in die BILD-Zeitung geschafft:

http://www.bild.de/news/inland/wetter/massenkarambolage-bei-blitz-eis-39567044.bild.html#

Erstellt am: 30.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Zeugensuche nach Unfall



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Zu einem Unfall, der sich bereits am 21.01.2015 gegen 18.00 Uhr ereignet hatte, hat sich nun der Unfallverursacher bei der Polizei gemeldet, gesucht wird nun ein eventuell geschädigter Autobesitzer.

Der leichte Anstoß soll sich demnach im Unteren Talweg beim Vorbeifahren ereignet haben, da der Mitteiler nach eigenen Angaben sehr knapp an geparkten Fahrzeugen vorbeifuhr und später zuhause an seinem Auto einen Schaden am rechten Außenspiegel feststellen musste.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 28.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbrüche in Fotogeschäfte



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Im Zeitraum vom 26.01.2015, 19.00 Uhr bis 27.01.2015, 09.00 Uhr hebelte ein unbekannter Täter die Eingangstüre eines Fotogeschäftes in der Alpenrosenstraße auf. Im Ladeninneren durchsuchte er alle Räume und Schränke und hebelte eine Registrierkasse auf. Daraus entwendete er etwas Wechselgeld und nahm auch noch ein älteres Laptop mit, so dass lediglich Diebstahlschaden unter 200 Euro entstand.

Der angerichtete Sachschaden hingegen dürfte sich auf ca. 500 Euro belaufen.

In dem Fotostudio befanden sich keine wertvollen Kameras oder dergleichen, da der Besitzer diese aus anderweitigen Gründen zu Hause aufbewahrt hatte.

Wesentlich schlimmer traf es einen anderen Fotostudioinhaber, dessen Laden sich in der Landsberger Straße befindet, und zwar unweit des ersten Tatortes entfernt.

Dort hebelte der Einbrecher im gleichen Zeitraum ein Fenster auf und stieg ein. Hier nahm der Täter neben etwas Bargeld etliche Marken-Fotoapparate der unterschiedlichsten Hersteller (Nikon, Canon, etc.) samt Zubehör mit. Der genaue Diebstahlschaden muss erst noch ermittelt werden, dürfte sich aber ersten Schätzungen zufolge im unteren fünfstelligen Eurobereich bewegen.

Ein Tatzusammenhang mit dem Einbruch in das Fotogeschäft im der Alpenrosenstraße dürfte wahrscheinlich sein.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


Erstellt am: 28.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Haunstetten gehen ..
 ·· Kinderbekleidungs-..
 ·· Augsburger Kleinod..
 ·· Aktive Wühlmäuse
 ·· Großartiger Auftri..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen

Anzeige



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2