Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Polizeibericht
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Samstag, 01.10.16, 19.00 Uhr
Erntedankkonzert Christuskirche

Samstag, 08.10.16, 19.00 Uhr
Hoigarta

Mittwoch, 12.10.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Syrien vor der Zerstörung“

Mittwoch, 19.10.16, 15.00 Uhr
Diavortrag „Der Norden Chiles und Argentiniens

Freitag, 21.10.16, 15.00 Uhr
Führung „Carbon“ im tim

Samstag, 19.11.16, 13.00 Uhr
Kreativität vorgestellt

Sonntag, 20.11.16, 11.00 Uhr
Kreativität vorgestellt

Mittwoch, 23.11.16, 15.00 Uhr
Diavotrag „Südafrika - Land der Gegensätze“

Freitag, 25.11.16, 19.00 Uhr
Vortrag „Leben in Fülle - Hoffnungs- bilder im Johannesevangelium“

Mittwoch, 30.11.16, 15.00 Uhr
Klassisches Konzert „Live Music Now“

Freitag, 09.12.16, 16.30 Uhr
Wehrhaftes Augsburg

Sonntag, 11.12.16, 18.00 Uhr
Benefizkonzert Christuskirche

Montag, 09.01.17, 17.30 Uhr
Führung Brauerei Riegele

Mittwoch, 25.01.17, 15.00 Uhr
Diavortrag „Kunst und Kultur der Donaumetropole - Wien“

Mittwoch, 01.02.17, 15.00 Uhr
Diavortrag „Land des Lichts - die Provence“

Mittwoch, 15.02.17, 15.00 Uhr
Diavortrag „Schloß Linderhof“

Mittwoch, 22.02.17, 15.00 Uhr
Diavortrag „Faschingsbräuche in Deutschland, der Schweiz und Italien“

Mittwoch, 22.02.17, 16.00 Uhr
Besichtigung „Römisches Museum“

Mittwoch, 01.03.17, 15.00 Uhr
Diavotrag „Tansania“

Samstag, 04.03.17, 10.00 Uhr
Führung St. Ulrich und Afra

Samstag , 2503.17, 18.15 Uhr
Theaterfahrt nach Neusäß

Samstag, 25.03.17, 19.00 Uhr
Hackbrettkonzert mit Komalé Akakpo

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Anzeige

Polizeibericht: Unfallflucht in Senefelderstraße

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Am 22.09.2016 gegen 17.00 Uhr touchierte ein Fahrradfahrer im Vorbeifahren einen geparkten Pkw in der Senefelderstraße und verursachte dabei einen Lackschaden.

Beide Unfallbeteiligte trafen zunächst an der Unfallstelle aufeinander und wechselten einige Worte. Für einen kurzen Moment entfernte sich der Autofahrer jedoch in ein nahegelegenes Geschäft. Als er wieder kam, war der Radfahrer verschwunden.

Der Radfahrer wird wie folgt beschrieben: 70 Jahre alt, 165 cm groß, graue mittellange Haare, Jeans, Schirmmütze. Unterwegs war er mit einem schwarzen Fahrrad mit Korb auf dem Gepäckträger.

Hinweise erbittet die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.


Erstellt am: 23.09.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Einbruch in Fitnessstudio

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Ein Einbruch ereignete sich von Donnerstag auf Freitag (08. auf 09.09.) in der Haunstetter Straße (Höhe der 230-er Hausnummern).

Der bislang unbekannte Täter hebelte ein Fenster auf und verschaffte sich so Zutritt zu dem Fitnessstudio. Er konnte Bargeld in unteren dreistelligen Bereich erbeuten.

Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0823/323-3810.


Erstellt am: 12.09.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Polizisten haben „guten Riecher“

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Einen guten Riecher hatte eine Streife am Dienstagnachmittag (06.09.2016) in einem Wohngebiet unweit der Inninger Straße. Die Beamten, die eigentlich in anderer Sache unterwegs waren, stellten in einem Mehrfamilienhaus nach Öffnen der Türe deutlichen Marihuanageruch fest.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Anwesens der Person konnten die Polizisten mehrere Gramm Marihuana, diverse Rauschgiftutensilien sowie zwei knapp 180 cm große Cannabispflanzen auffinden.

Dem Hobbygärtner droht nun eine Anzeige wegen diverser Delikte nach dem Betäubungsmittelgesetz.


Erstellt am: 07.09.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Exhibitionist entblößt sich vor einer Gruppe Mädchen

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Am 31.08.2015 gegen 17:45 Uhr beobachtete ein junges Paar einen Mann in der Martinistraße, der sich in der Nähe eines Gebüsches aufhielt. Der unbekannte Mann blickte in Richtung einer Gruppe von jugendlichen Mädchen und onanierte dabei. Die Mädchen nahmen den Mann offenbar aber gar nicht wahr.

Das junge Paar sprach den Mann an, der daraufhin die Flucht ergriff. Kurze Zeit darauf wurde die Polizei verständigt. Der Unbekannte Mann konnte bislang nicht ermittelt werden.

Der Täter wurde als ca. 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Sein Alter wurde auf etwa 65 Jahre geschätzt. Er war zur Tatzeit mit einem graublauen ausgewaschenen T-Shirt und einer kurzen grauen Hose mit Netzeinsatz bekleidet.


Nach Unfall geflüchtet

In der Hofackerstraße wurde ein geparkter Pkw angefahren. Ein blauer Opel Corsa wurde zwischen 22. und 30.08.2016 im Bereich des vorderen linken Stoßfängers beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Aufgrund der von den Beamten durchgeführten Spurensicherung ist von einem hellblauen Verursacherfahrzeug auszugehen.

Hinweise erbittet in beiden o.g. Fällen die Polizeiinspektion Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 01.09.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:




Heute Nacht (31.08.2016) stellte eine Streifenbesatzung fest, dass im Unteren Talweg Höhe Hausnummer 60 ein Wohnanhänger halb in der Straße stand. Unbekannte hatten den zuvor ordnungsgemäß in einer Parkbucht abgestellten Wohnwagen im Zeitraum zwischen 00.20 und 01.15 Uhr quer zur Fahrbahn geschoben. Außerdem wurde ein weiterer Pkw-Anhänger (kein Wohnanhänger) in ein gegenüberliegendes Feld gezogen und wurde dort offenbar umgekippt bzw. auf den Kopf gestellt.

Der Wohnanhänger wurde von den Polizeibeamten per Muskelkraft wieder auf den ursprünglichen Abstellplatz zurückgeschoben und mittels Keil gesichert.

Ob und inwieweit Schaden an den Anhängern entstanden ist, muss noch bei den Eigentümern ermittelt werden.

Hinweise auf die möglichen Täter erbittet die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 31.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Gestern (30.08.2016) gegen 19.20 Uhr wurde ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Landsberger Straße mitgeteilt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten alle 15 Bewohner bereits das Anwesen verlassen. Das Feuer selbst konnte schnell gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden, es entstand lediglich Sachschaden in dem betroffenen Kellerraum, in dem u..a. Autoreifen gelagert waren, was zu einer entsprechenden Rauchentwicklung führte.

Die Brandursache steht noch nicht fest, eine zumindest fahrlässige Brandstiftung kann nach derzeitigem Sachstand aber nicht ausgeschlossen werden. Der Schaden kann noch nicht abschließend beziffert werden, dürfte sich aber maximal im oberen vierstelligen Bereich bewegen.

Während der An- und Abfahrt der Rettungskräfte und den anschließenden Löscharbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der Landsberger Straße, nachdem drei von vier Fahrstreifen vorsorglich gesperrt wurden, um diese für die Einsatzfahrzeuge im Falle von Evakuierungsmaßnahmen freizuhalten.


Erstellt am: 31.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Autoaufbrecher scheitert



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Am vergangenen Sonntag (28.08.2016), im Zeitraum zwischen 11.45 und 16.00 Uhr wurde versucht, einen in der Hopfenstraße im Bereich des Naturfreibades geparkten blauen Toyota Aygo aufzubrechen. An der Beifahrertüre konnten deutliche Hebelspuren festgestellt werden, zudem wurde die Türe im oberen Bereich nach außen gebogen.

Der Täter gelangte nicht in das Fahrzeug, der angerichtete Sachschaden dürfte sich aber bei etwa 1.000 Euro bewegen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


Erstellt am: 30.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Gefährliche Mutprobe



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Ein Angehöriger des Sicherheitsdienstes bemerkte am Sonntag, 28.08.2016, gegen 04.00 Uhr, zwei Personen in der Nähe eines hohen Schornsteines in der Bgm.-Ulrich-Straße und verständigte die Polizei. Nach Eintreffen der Funkstreifenbesatzung war zunächst nichts zu erkennen. Als die Beamten mit Taschenlampen im Innern des Schornsteines nach oben leuchteten, entdeckten sie zwei Personen in einer Höhe von ca. 15 – 20 Meter.

Auf Aufforderung stiegen die Personen außen am Schornstein herunter. Es handelte sich um zwei 18- und 19-jährige Männer aus Augsburg, die beide alkoholisiert waren. Zum Hintergrund ihres Handels befragt gaben beide gegenüber den Polizeibeamten an, dass es sich um eine Mutprobe gehandelt habe. Über die Gefährlichkeit ihres Handelns hatten sie sich offensichtlich keine Gedanken gemacht. Sie werden nun wegen Hausfriedensbruch angezeigt.


Erstellt am: 29.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Alkoholisierte Pkw-Führer verursachen Verkehrsunfälle

Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:



Gleich zwei Mal verursachten alkoholisierten Pkw-Führer im Stadtteil Haunstetten Verkehrsunfälle.

Am 24.08.2016 um 00.00 Uhr befuhr ein 50jähriger Peugeot-Fahrer in Schlangenlinien die Inninger Straße stadtauswärts. Auf Grund seiner unsicheren Fahrweise geriet er schließlich zu weit nach rechts und kollidierte mit einem geparkten Audi A3, der hierdurch erheblich beschädigt wurde. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim Fahrer eine Alkoholisierung von über 2,0 Promille fest. Nach erfolgter Blutentnahme musste der Fahrer auf Grund psychischer Auffälligkeiten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro.

Der Pkw des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden.

Nur wenig später befuhr ein 76jähriger Mann um 01.40 Uhr mit seinem Toyota Yaris ebenfalls die Inninger Straße stadteinwärts. Hierbei übersah er eine Verkehrsinsel und rammte ein darauf befindliches Verkehrszeichen.

Auch bei dieser Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten beim Fahrer eine Alkoholisierung von 0,94 Promille fest.

Der nicht mehr fahrbereite Pkw des Beschuldigten musste abgeschleppt werden.


Erstellt am: 24.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Polizeibericht: Unfallflucht in Haunstetten



Das Polizeipräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Im Zeitraum vom 09.08.2016, 23:00 Uhr bis 10.08.2016, 12:00 Uhr, fuhr ein Unbekannter in der Albert-Leidl- Straße gegen einen schwarzen 5er BMW und beschädigte diesen hinten Der Sachschaden wird auf ca. 300,- € geschätzt.

Die Polizeiinspektion Augsburg Süd nimmt unter 0821/323-2710 sachdienliche Hinweise entgegen.

Erstellt am: 11.08.2016

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Ablass des Lochbac..
 ·· Ein gutes Spiel ma..
 ·· Haunstetter Wochen..
 ·· Unfallflucht in Se..
 ·· Herbstanfang in Ha..
 ·· Eingeschränkter Di..
 ·· Katze entlaufen
 ·· Kleidersammlung in..
 ·· ÖDP fordert Naturs..
 ·· Badfischen im Natu..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Anzeige

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2