Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Leser Report
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 22.04.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Istanbul- Stadt zwischen den Kontinenten“

Mittwoch, 29.04.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Wie ich auf die Wachtel kam“

Donnerstag, 01.05.15, 13.15 Uhr
Maifeier der ARGE

Mittwoch, 06.05.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Auf der Donau – Auf dem Frachtschiff von Regensburg nach Wien“

Samstag, 09.05.15, 19.00 Uhr
Hackbrettkonzert: Komalé Akakpo

Freitag, 15.05.15, 20.00 Uhr
Kammermusik Collegium Musicum

Samstag, 16.05.15, 19.00 Uhr
Hoigarta

Montag, 25.05.15
Reise in den Spreewald Pfarrei St. Pius

Mittwoch, 27.05.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Faszination Wien“

Montag, 01.06.15, 15.00 Uhr
Klassisches Konzert der Yehudi Menuhin Stiftung

Mittwoch, 03.06.15, 15.00 Uhr
Vortrag „Mitgliederwerbung der Zeugen Jehovas“

Donnerstag, 11.06.15, 17.00 Uhr
Führung SGL-Arena

Samstag, 13.06.15, 15.00 Uhr
Führung Canale Grande

Mittwoch, 17.06.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Jerusalem, die heilige Stadt “

Samstag, 20.06.15, 11.00 Uhr
Besuch Fugger & Welser Museum

Freitag, 26.06.15, 14.30 Uhr
Spielplatzfest am Händelweg

Mittwoch, 01.07.15, 15.00 Uhr
Klassisches Konzert mit „music now“

Freitag, 03.07.15, 20.00 Uhr
Duo Anaka Konzert

Mittwoch, 15.07.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Berge und Seen zwischen Inn und Bodensee“

Sonntag, 26.07.15, 18.00 Uhr
Serenadenabend

Mittwoch, 05.08.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Thailand – märchenhaftes Bangkok“

Samstag, 15.08.15, 14.00 Uhr
Führung Bunkeranlage

Mittwoch, 26.08.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Glanzpunkte im nördlichen Bayern

Donnerstag, 17.09.15, 18.00 Uhr
Vortrag Salzburger Exulanten

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Leser Report: Postkartenwetter in Haunstetten

Karl Wahl berichtet:



Frühling in der Kleingartenanlage Alpenblick-Mitte, südlich der Tuchbleichstraße.



Eigenartige Wolkenstimmung über Haunstetten am Mittwoch, 15.April 2015, gegen 10:30 Uhr.


(Text & Bilder: Karl Wahl)

Erstellt am: 16.04.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Wanderschäfer wieder in Haunstetten

Karl Wahl berichtet:

Neben der Tuchbleichstrasse in Haunstetten weidet wieder die Herde des Wanderschäfers Josef Hartl aus Mühlhausen.



Die Herde besteht aus rund 200 Schafen und rund 100 Lämmern.



Die Lämmer sind gerne auch nah beieinander.



Weil die Lämmer die mitunter weiten Strecken noch nicht schaffen würden, werden alle Tiere der Herde mit entsprechenden Vieh-Transportwagen verlegt.



Nach Aussage der Schäfer gehen die Tiere lieber in den Vieh-Transportwagen als nach der Fahrt wieder heraus.



Auch einige große und kleine Ziegen sind bei der Herde.



Die Herde hat sich über die Weidefläche südlich der Tuchbleichstraße verteilt.



Zur Klauenpflege müssen die Schafe durch ein „Fußbad“ mit reinigenden und desinfizierenden Substanzen.



Romantik pur. Die Schafherde weidet nördlich der Tuchbleichstraße. Im Hintergrund das ehemalige Kutscherhaus des ehemaligen Firmeninhabers Martini.

(Text & Bilder: Karl Wahl)

Erstellt am: 14.04.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Frühjahrsblüher

Karl Wahl berichtet:




Im Areal der ehemaligen Bleicherei und Färberei Martini blühen derzeit viele Schlüsselblumen.



Auf den Grünflächen außerhalb der Schrebergärten in den Kleingartenanlagen Alpenblick blühen auf großen Flächen Anemonen und künden vom Frühling.

(Texte & Bilder: Karl Wahl)

Erstellt am: 11.04.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Weitere Bilder vom Abriss am Georg-Käß-Platz

Susanne Manz hat uns einige Bilder des Abrisses am Georg-Käß-Platz zur Verfügung gestellt:



(Bilder: Susanne Manz)

Erstellt am: 04.04.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Knusper Knusper Knäuschen, ...

Günther Wagner hat uns einige Impressionen vom Abriss am Georg-Käß Platz mit einem passenden Reim zur Verfügung gestellt.



Update 02.04.2015



Das letzte Bild des Abrisses, alles ist weg; heute morgen gegen 1000 Uhr stand noch ca 1/4, jetzt am Abend war auch die letzte Mauer gefallen.

Knusper Knusper Knäuschen,
wer knuspert an meinem Häuschen,
es ist der Liebherr 954
mit seinen Zähnen hier.




(Bild: Günther Wagner - 01.04.2015)



(Bild: Günther Wagner - 01.04.2015)

Klicken Sie hier und sehen sie weitere Impressionen vom Abriss (klick)



Erstellt am: 02.04.2015

Mehr darüber...   Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Abriss hat begonnen

Karl Wahl berichtet:

Update 01.04.2015



Der Wohnblock neben der Eichendorffschule ist am Mittwoch, 1. April 2015, um 16 Uhr bereits zu Hälfte abgerissen.



Am Montag, 30. März 2015 hat der Abbruch des Wohnblocks neben der Eichendorffschule begonnen.

(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 01.04.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Maibaum aus Sicherheitsgründen "gefällt"

Update 31.03.2015 - 20:50 Uhr

Wie jetzt bekannt wurde, wurde vom Sturm die Bodenhalterung beschädigt, daher mußte der Maibaum von der Freiwilligen Feuerwehr Haunstetten aus Sicherheitsgründen "gefällt" werden. Sogar der oben auf der Maibaumspitze sitzende Hahn wurde beim Sturm zerstört.

Update 31.03.2015 - 20:45 Uhr

Horst Kapfer hat und weitere Bilder vom "gefällten" Maibaum zur Verfügung gestellt:



(Bild: Horst Kapfer)



(Bild: Horst Kapfer)



(Bild: Horst Kapfer)



Karsten Wenzel, Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Augsburg Süd berichtet:



Der Maibaum ist aus Sicherheitsgründen gefällt worden.



(Text & Bild: Karsten Wenzel)

PS: hier geht's zum Bericht, wie er aufgestellt wurde (klick)

Erstellt am: 31.03.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Warnung vor Trickbetrügern in Haunstetten

Update 27.03.2015

Diese Meldung betrifft zwar inhaltlich nicht Haunstetten, dennoch ist sie auch für Haunstetten aktuell und wichtig:



Das Polizepräsidium Schwaben Nord Augsburg berichtet:

Warnmeldung - angebliche TELEKOM-Mitarbeiter unterwegs

Hochfeld

Ein angeblicher Mitarbeiter der Fa. TELEKOM klingelte gestern bei einem Wohnungsinhaber in einem Mehrfamilienhaus in der Von-Parseval-Straße (und offenbar auch in Nachbargebäuden), um sich angeblich nach Glasfaserkabeln umzusehen.

Der Wohnungsinhaber und seine Nachbarn verweigerten dem Unbekannten, der immer wieder auffällig neugierig durch die halb geöffneten Zugangstüren spitzelte, allerdings den Zutritt zu ihren Wohnungen.

Eine anschließende Nachfrage bei der TELEKOM durch den Mitteiler ergab, dass keiner ihrer Mitarbeiter diesbezüglich in der Region unterwegs sei.

Der Mann, der bei Eintreffen der Streife nicht mehr vor Ort war, wurde wie folgt von den

Betroffenen beschrieben:
Ca. 175 cm groß, athletische Figur, südländischer Typ, bekleidet mit einer schwarzen
Jacke; er führte eine Laptop-Tasche mit.

Mit weiterem Auftreten des Mannes, dessen Motive derzeit nicht erkennbar sind, muss gerechnet werden.

Sachdienliche Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Ansonsten gilt als Sicherheitsdevise nach wie vor:

Lassen Sie sich den Dienstausweis des vermeintlichen Amts-/Behördenmitarbeiters zeigen und prüfen Sie diesen sorgfältig.

Rufen Sie im Zweifel bei der genannten Behörde an bevor Sie die Person einlassen und suchen Sie dabei aber die Telefonnummer selbst heraus.

Lassen Sie nur Handwerker ein, die selbst bestellt haben, oder die von der Hausverwaltung angekündigt wurden.

Diese und weitere Tipps finden Sie auch im Internet unter: www.polizei-beratung.de</>

Update 27.03.2015

Scheinbar hat sich die Warnung rumgesprochen, mittlerweile geben sich die Personen als Mitarbeiter von Vodafone / Kabel Deutschland aus.

Update

Da uns mehrere Meldungen erreicht haben, haben wir bei der Telekom nachgefragt und folgende Information bekommen:

Die von uns autorisierten Kundenberater können sich jederzeit ausweisen. Sie haben beispielsweise ein Beglaubigungsschreiben der Telekom bei sich und können eine Rufnummer angeben, bei der sich der Kunde rückversichern kann.

Folgende Warnung hat uns von einem Leser erreicht:

In den letzten Tagen versuchen sich Trickbetrüger in Haunstetten Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen, indem sie sich als angebliche Telekom-Mitarbeiter ausgeben und angeben, die Leitungen in der Wohnung auf Glasfasern umstellen zu müssen. Auch wurde uns berichtet, daß angeblich ein Blick auf den Router geworfen werden müsse um einem Kollegen am Schaltkasten telefonisch vorzunehmende Einstellungen mitzuteilen.

Es ist ratsam diese nicht in die Wohnung zu lassen und auch Nachbarn und Freunde darüber zu informieren.

Erstellt am: 27.03.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Efeu im Alten Friedhof

Karl Wahl berichtet:



Es ist schon enorm, wie im Alten Friedhof von Haunstetten der Efeu an einer Birke in große Höhe hinaufwächst.

(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 18.03.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Abendrot am 17.03.2015

Karl Wahl berichtet:



Abendrot am Dienstag, 7. März 2015 um 18:30 Uhr.
(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 17.03.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ··
 ·· Sachbeschädigung a..
 ·· Erinnerungen an da..
 ·· Haunstetter Wochen..
 ·· Mit Vollgas ins Sa..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen

Anzeige



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2