Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Leser Report
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 28.01.15, 15.00 Uhr
Konzert „Ich weiß, es wird
einmal ein Wunder geschehen“

Donnerstag, 29.01.15, 18.00 Uhr
Historische Grenzsteine in Augsburg

Mittwoch, 04.02.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Karneval in Venedig“

Samstag, 07.02.15, 19.30 Uhr
abarett Augsburger Puppenkiste

Mittwoch, 04.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Lieblingsrosen“

Donnerstag, 05.03.15
Vortrag Pater Anselm Grün

Samstag, 14.03.15, 18.15 Uhr
Theaterfahrt
Neusäß Altweiberfrühling

Samstag, 21.03.15,
Fahrt nach Abensberg

Mittwoch, 25.03.15, 15.00 Uhr
Diavortrag „Rundreise durch
den Westen der USA“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Leser Report: Biber nagt in Haunstetten

Karl Wahl berichtet:



Update 20.01.2015



Immer wieder „besucht“ der Biber „seinen“ Baum südlich der Tuchbleichstraße. In der Nacht vom Montag 19. auf Dienstag, 20. Januar 2015 hat er den Baum abermals „heimgesucht“. Nun hat der Baum nur noch zwei recht schmale, nach oben durchgehende Rindenstreifen, alles andere ist weggenagt. Auch an zwei weiteren Bäumen in nächster Nähe hat er auch schon zu nagen angefangen.

Update 18.01.2015



Dem Biber scheint die Rinde dieses Baumes, der südlich der Tuchbleichstraße steht, ganz besonders gut zu schmecken. Er hat in der Nacht von Freitag, 16. auf Samstag, 17. Januar die Fläche, die er ein paar Tage zuvor schon freigenagt hatte, beträchtlich nach unten vergrößert und daneben eine weitere kleine Fläche angefangen.



In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 13. und 14. Januar 2015, hat ein Biber am großen Ölbach südlich der Tuchbleichstraße erneut einen Baum angenagt.


(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 20.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Impressionen



Abendrot über Haunstetten und in der Ferne die Berge, Donnerstag, 15. Januar 2015, kurz nach 17 Uhr.



Oben: Abendrot am Montag,12. Januar 2015, kurz nach 17 Uhr, südwestlich von Haunstetten.

Unten: Abendrot am Montag,12. Januar 2015, kurz nach 17 Uhr, südöstlich von Haunstetten.

(Bilder & Text: Karl Wahl)

Erstellt am: 16.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Biber am großen Ölbach



Am großen Ölbach zwischen der ehemaligen Fabrik Martin und der Tuchbleichstraße hat der Biber wieder einmal genagt.

(Text & Bilder: Karl Wahl)

Erstellt am: 10.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Morgenrot am Freitag, 9. Januar 2015.



(Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 10.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Abendrot am Dreikönigstag 2015



(Abendrot am Dreikönigstag 2015. - Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 07.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: 1. Sonnenaufgang 2015



Der erste Sonnenaufgang des Jahres 2015. - Bild: Karl Wahl

Erstellt am: 01.01.2015

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Morgenrot



Morgenrot am Samstag, 27. Dezember 2014 um acht Uhr
(Bild & Text: Karl Wahl)

Erstellt am: 28.12.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Strauch Schneeball

Karl Wahl berichtet:



Wenn alle Blätter gefallen sind, dann leuchten die weissen Kügelchen des Schneeballstrauches weithin, aufgenommen bei der ehemaligen Fabrik Martini im Süden von Haunstetten.

(Text & Bild: Karl Wahl)

Erstellt am: 27.12.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Abendrot am Heiligen Abend 2014



Abendrot am Heiligen Abend 2014 - Bild: Karl Wahl

Erstellt am: 25.12.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Leser Report: Haunstetter Busnummernsalat schmeckt nicht allen

Kurt Aue berichtet:



(Der 34 er ist jetzt der 25 er und der 39 er ist nun der 24 er, oder umgekehrt ? Zwei dreimal verkehrt fahren dann kommt Routine auf. Bild: Kurt Aue)


Haunstetter Busnummern - „Salat“ - Busfahrer genauso überfragt wie Fahrgäste

(aue). Es ist Sonntag früh, mir fällt ein das heute die Buslinien im Stadtteil Haunstetten umgewandelt werden. So wie ich aus der Presse erfuhr ist der bisherige „39er“ nun der 24 er Bus und der 34 er Bus ist nun der 25 er. Für den Fahrgast so stellte ich bei zwei Probefahrten fest ändert sich fast nichts und dann fragt man sich warum die Nummern umgewidmet wurden. Aber die Logik kam sehr schnell, Dank der souveränen und freundlichen Aufklärung durch Busfahrerin Heike B. Im Laufe des Tages musste ich feststellen, das scheinbar genervte und nicht auf die Umstellung eingeschworene Busfahrer mürrisch und teilweise unfreundlich auf die berechtigten Fragen der Fahrgäste wirkten und handelten. Da bei den Straßen - Bahnlinien in Nord die Linie 2 und in West die Linie 3 fährt will man scheinbar auch bei den Buslinien neue Fakten schaffen und in einer Richtung nur den 24 er fahren lassen und in anderer Richtung den 25 er. Aber trotzdem so leicht ist es immer noch nicht und es gab enorme Anfangsschwierigkeiten. Bei den Bussen stellte das System manchmal schon vor den Endstationen die Nummern um. Oder auf dem Display des Busfahrers standen andere Zahlen wie auf der Busaufschrift. Bloß gut das es Sonntag war aber m Montag früh ist sicher die Hölle los. Ich stellte fest das so mancher Fahrgast in der Lage war die Unsicherheit einzelner Busfahrer zu beseitigen, da sie besser aufgeklärt waren.

Meine am Morgen dank Busfahrerin Heike B. Sicherheit der Linienführung zerbarst am Nachmittag da ein Bediensteter der Stadt einem Busfahrer ein „Märchen“ erzählte und der in falsche Richtung losfuhr. Aber sehr schnell hatte ich mich wieder im Griff und so habe ich kapiert das sich für mich als Fahrgast gar nicht geändert. Ich muß nur wie auch Früher immer in den richtigen Bus einsteigen. einige Fehlfahrten sind durchaus drin. Aber wenn man es mal beherrscht, kann man ja eventuell den einen oder anderen Busfahrer helfen.


(Text & Bild: Kurt Aue)

Erstellt am: 15.12.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

 
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Weiberfasching im ..
 ·· Stadelbrand bis Ha..
 ·· Faschingsbälle bei..
 ·· Haunstetter Wochen..
 ··

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen

Anzeige



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2