Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Aus den Gemeinden
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Montag, 02.07.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Insel Mainau“

Samstag, 05.07.14, 19.00 Uhr
Konzert "Gelbe Saiten"

Freitag, 11.07.14,. 20.00 Uhr
Duo Anaka

Sonntag, 20.07.14, 18.00 Uhr
Serenadenabend

Mittwoch, 20.08.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Mit dem Frachtschiff von
Straubing nach Rotterdam“

Mittwoch, 27.08.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Sonneninsel Mallorca“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Aus den Gemeinden: "Raus aus den vier Wänden" für Senioren

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Wenn es Senioren schwer fällt, in Urlaub zu fahren oder ein paar Tage „raus aus den vier Wänden“ zu kommen, dann ist das Angebot der Pfarrei St. Pius genau das Richtige.

Vom 8. bis 12. September bietet die Gemeinde eine Seniorenfreizeit an und lädt alle Interessenten herzlich dazu ein. Ziel ist Freising, und die Unterkunft ist im Bildung- und Gästehaus der Pallottiner bestellt. Ein Thema wird die Freizeit begleiten, so dass es immer abwechslungsreiche, erholsame und frohe Tage sind. Auch jene, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, können gut mitmachen. Sie werden wirklich gut betreut.

Die Kosten für Vollpension und Fahrt belaufen sich auf € 285,00. Anmeldungen und Anzahlung von € 50,00 ab sofort im Pfarrbüro St. Pius, zu den üblichen Öffnungszeiten. Tel. -881103. Weitere Infos erhalten Sie bei Frau Geisser, Tel. Nr. 882507 oder www.st.pius-augsburg.de


Erstellt am: 03.04.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Misereormesse in der Pfarrei St. Albert

Die Gemeinde St. Albert berichtet

Am Sonntag, den 06. April 2014 findet um 09:15 in der Pfarrkirche St. Albert der diesjährige Misereorgottesdienst mit anschließendem Weißwurstessen und Fastenbier im Pfarrheim statt. Der Erlös geht an Misereor. Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen.

Erstellt am: 25.03.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Sonntagsfahrt nach Dürrlauingen

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Die Pfarrgemeinde St. Pius in Haunstetten lädt ein zur Sonntagsfahrt am 30.März 2014. Ziel ist die renovierte Barockkirche in Dürrlauingen im Landkreis Günzburg.

Nach einer interessanten Führung durch die Ikonographie dieser den Heiligen Nikolaus und Vitus geweihten Fugger –Patronatskirche ist eine Einkehr in einem gemütlichen Landgasthof in Röfingen geplant.

Abfahrt ist um 13:00 Uhr vom Parkplatz bei der Kirche, Rückkehr ist gegen 19:00 Uhr. Anmeldungen, auch telefonisch, im Pfarrbüro St. Pius, Inninger Str. 29 (Tel. 881103).


Erstellt am: 13.03.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Reise in den Norden

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Die Pfarrgemeinde St. Pius in Haunstetten unternimmt in den Pfingstferien eine Reise in den Norden zu bekannten Sehenswürdigkeiten, Küstenlandschaften und besonders zu Klöstern und Kirchen im Baustil der Backsteingotik, die nur dort zu finden ist. Die Städte Wismar, Stralsund, Rostock stehen ebenso auf dem Programm wie die Inseln Rügen und Usedom. Die Reise ist vom 09.06.-17.06.2014 geplant.

Flyer mit den Einzelheiten liegen in der Kirche St. Pius aus – sie können sich aber auf der Webseite der Pfarrei informieren: www.st.pius-augsburg.de. Alle Interessenten sind zur Mitfahrt eingeladen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich im Pfarramt St. Pius, Inninger Str. 29.


Erstellt am: 12.03.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Brandschutzübung bei der FeG Augsburg-Süd

Am heutigen Nachmittag fanden sich zahlreiche Freiwillige jeden Alters, Geschlechts und Gewichts zu einer Brandschutzübung in der Räumen der Freien Evangelischen Gemeinde Augsburg Süd ein.

Der dort installierte "Personenrettungsschlauch" der nahe Hamburg ansässigen Firma "Axel Thoms Lebensrettungseinrichtungen GmbH" schaffte es auch bei der zweiten Übung seit Inbetriebnahme zahlreiche Personen innerhalb weniger Sekunden sicher zu evakuieren.

Bei der ersten Übung im vergangenen Jahr wurden 100 Personen in gut 10 Minuten dank des Personenrettungsschlauchs aus dem Gebäude evakuiert. Am heutigen Mittwoch war der Rettungsschlauch nach knapp 20 Sekunden betriebsbereit und die ersten Freiwilligen waren schneller aus dem 1. Stock der Gemeinderäume evakuiert, als sie es sich selbst vorgestellt hatten.


(Den Inhalt der Kiste wirft man fast komplett im wahrsten Sinne des Wortes zum Fenster raus.)

Mit nur wenigen Handgriffen ist der Rettungsschlauch einsatzbereit. Man öffnet eine Kiste, in der er verpackt ist und wirft im wahrsten Sinne des Wortes fast den kompletten Inhalt aus dem Fenster. Noch ein letztes Drücken am Rahmen und schon können die ersten Personen mit den Beinen voran (oder dem Kopf) durch den Schlauch ins Freie gelangen. Dabei rutschen Sie mit ca. 2,10 Meter pro Sekunde den spiralförmigen Textilschlauch hinab und landen sanft in einer Auffangkapsel. (Ein durchschnittlicher Fahrstuhl hat eine Sinkgeschwindigkeit von etwa 5 Metern pro Sekunde.)



(Kaum 20 Sekunden nachdem man die Kiste geöffnet hat, ist das System bereit und die ersten Personen können sich evakuieren.)

Die Freie Evangelische Gemeinde Augsburg Süd hat sich für dieses System entschieden, da kein zweiter Rettungsweg vorhanden war und es auch baulich kaum möglich ist, am Gebäude weitere Ausgänge anzubringen. Mit dem fest installierten System haben nun alle Personen die Möglichkeit innerhalb von Sekunden das Gebäude im Brandfall zu verlassen.



(Sanfte Landung in der Auffangkapsel nach 5,5 Meter Höhe, die man in knapp 3 Sekunden gefahrlos überwindet.)

Weitere Informationen zum System und einen Film, der den Personenrettungsschlauch im Einsatz zeigt, finden Sie hier: www.escape-chute.net

Weitere Informationen zur Freien Evangelischen Gemeinde Augsburg Süd finden Sie unter: www.augsburg-sued.feg.de

Erstellt am: 12.03.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Besinnungstag der Gemeinde St. Pius

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

„Gott sagt ja – und erwartet unser Amen!“ Unter dieses Thema hat Pallottinerpater Peter Hinsen aus Friedberg den Besinnungstag der Gemeinde St. Pius, Haunstetten, gestellt.

Interessenten sind herzlich dazu eingeladen, dieser Aussage nachzugehen. Pater Hinsen ist Mitarbeiter der Zeitschrift „KA – das Zeichen“ der Gemeinschaft der Pallottiner; er ist auch in der Priestergemeinschaft der Wallfahrtskirche „Herrgott’s Ruh“ als Seelsorger und Prediger tätig und sieht die Dinge mit einem tiefgläubigen aber doch realistisch-kritischen Blick. Die Pfarrgemeinde St. Pius lädt zu diesem Besinnungstag herzlich ein. Er findet im Priesterseminar Augsburg, Eingang Stauffenbergstraße statt. Beginn um 10 Uhr, Ende gegen 16:30. Gemeinsame Anfahrt für Gehbehinderte ist möglich (Abfahrt vor St. Pius um 9:30 – bitte bei der Anmeldung angeben!)

Anmeldungen mit Einzahlung des Unkostenbeitrags nimmt das Pfarrbüro St. Pius, Tel.: 0821/881103 entgegen. Anmeldeschluss ist Samstag, 15.03.2014.


Erstellt am: 04.03.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Fastengespräche 2014

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

„Die Pastoral in der kath. Kirche – Wegweiser in die Zukunft?“ – so das große Thema unserer Fastengespräche 2014.

Papst Franziskus bringt „neuen Wind“ in die Kirche, ermutigt zu neuen Wegen in der Seelsorge.
Die Pfarrgemeinde St. Pius möchte in ihrem diesjährigen Fastengespräch das am Freitag, den 14.03.2014 um 19:00 Uhr im Pfarrzentrum von St. Pius, Mittelfeldstr. 4 stattfindet, diese Impulse aufnehmen und freut sich, dass ein renommierten Pastoraltheologe seine Zusage gab, diesen Vortrag dazu zu hallten.

Herr Prof. em. Dr. Ludwig Mödl referiert an diesem Abend über das Thema: „Diakonie und die Reform der Kirche“.

Er ist 1938 geboren, studierte an der Ludwig-Maximilian-Universität München Theologie.
Nach seiner Promotion 1987 führte ihn sein Weg als Regens des Priesterseminars in Eichstätt zum Lehrstuhl für Pastoralheologie nach Luzern und auch zur Uni Eichstätt-Ingolstadt.

Prof. Mödl wurde Nachfolger des Religionsphilosophen Eugen Biser.

Auf dem Hintergrund des II. Vaticanischen Konzils, dessen 50-jähriges Jubiläum gefeiert wurde, lassen sich interessante Zugänge und Perspektiven für Kirche und Gesellschaft finden.

Ein sicher ganz interessanter Abend zu dem die Pfarrgemeinde St. Pius besonders alle herzlich einlädt.


Erstellt am: 28.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Weltgebetstag 2014

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Der Weltgebetstag 2014 wurde von Frauen aus Ägypten vorbereitet, einem Land des „arabischen Frühlings“, und trägt das Motto „Wasserströme in der Wüste“.

Wir laden alle ein, zusammen mit den Menschen weltweit um Frieden und Gerechtigkeit zu beten. Dazu treffen wir uns am Freitag, 07.03.2014 um 19:00 Uhr im Pfarrsaal St. Pius in der Mittelfeldstr. 4. Anschließend ist noch Zeit zum Reden und Essen.

Wenn Sie Sorge haben in der Dunkel nach Hause zu gehen, bieten wir Ihnen gern einen Fahrdienst an.


Erstellt am: 27.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Faschingsfrühschoppen in St. Albert

Die Gemeinde St. Albert berichtet:

Am Sonntag, 02. März 2014 lädt die Pfarrgemeinde im Anschluss an die hl. Messe um 10.00 Uhr zum "Faschingsfrühschoppen" mit Musik, Darbietungen, Häppchen usw. zum geselligen Miteinander ein.

Alle sind herzlich eingeladen.


Erstellt am: 24.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Fasching in St. Georg

Die Gemeinde St. Georg berichtet:

Die Pfarrgemeinde St. Georg und der VdK-Ortsverband Haunstetten laden alle Senioren zu einem Faschingsnachmittag am Freitag, 28. Februar, um 14:30 Uhr in den Pfarrsaal ein. Die Faschingsgesellschaft "Lechana" aus Gersthofen wird bei der Veranstaltung auftreten. Es werden Kaffee und Krapfen gereicht. Der Eintritt beträgt 7,00 Euro.

Es wird um Anmeldung bis Dienstag, 25. Februar, im Pfarrbüro, Tel. 6507580 oder bei Familie Bill, Tel. 8152335, gebeten.


Erstellt am: 16.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

vorherige
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· Exhibitionist im S..
 ·· Aktion Freund - Sp..
 ·· Serenade 2014
 ·· Mann schlägt Frau ..
 ·· Stadtteilbücherei ..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2