Suchen  
 
Sie sind hier: Startseite // Aktuelles // Aus den Gemeinden
Hauptmenü
HomeAktuellesKalenderForumGalerieQuizUmfragenSponsorenSchaufensterHaunstettenBranchenbuchKleinanzeigenmarktKontakt & Impressum

Anzeige

Login
Nickname

Passwort


Passwort vergessen?

Noch kein Mitglied?
Jetzt Registrieren

Wetter

Kulturkreis



Mittwoch, 30.04.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Wunderwelt der Natur“

Donnerstag, 01.05.14
Feierlichkeiten zum 1.Mai

Mittwoch, 07.05.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Humor im Bild“

Freitag, 09.05.14, 20.00 Uhr
Collegium Musicum Vesperbild

Samstag, 10.05.14, 19.00 Uhr
Hoigarta
Sonntag, 11.05.14, 16.00 Uhr
Konzert
Angelicus Ensembe

Freitag, 16.05.14, 15.00 Uhr
Strumpfausstellung tim

Freitag, 23.05.14, 17.00 Uhr
Besichtigung SGL-Arena

Mittwoch, 28.05.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Gärten Südtirols"

Sonntag, 01.06.14, 15.30 Uhr
Konzertfahrt
nach Schloß Kirchheim

Montag, 09.06.14, Dienstag, 17.06.14
Pfingstreise St. Pius
nach Mecklenburg Vorpommern

Samstag, 14.06.14, 14.00 Uhr
Bunkeranlage Wittelsbacher Park

Mittwoch, 18.06.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Abenteuerliches Südindien“

Montag, 02.07.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Insel Mainau“

Freitag, 11.07.14,. 20.00 Uhr
Duo Anaka

Sonntag, 20.07.14, 18.00 Uhr
Serenadenabend

Mittwoch, 20.08.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Mit dem Frachtschiff von
Straubing nach Rotterdam“

Mittwoch, 27.08.14, 15.00 Uhr
Diavortrag
„Sonneninsel Mallorca“

Weitere Infos hier


Suchen

Anzeigen

Aus den Gemeinden: Fasching in St. Georg

Die Gemeinde St. Georg berichtet:

Die Pfarrgemeinde St. Georg und der VdK-Ortsverband Haunstetten laden alle Senioren zu einem Faschingsnachmittag am Freitag, 28. Februar, um 14:30 Uhr in den Pfarrsaal ein. Die Faschingsgesellschaft "Lechana" aus Gersthofen wird bei der Veranstaltung auftreten. Es werden Kaffee und Krapfen gereicht. Der Eintritt beträgt 7,00 Euro.

Es wird um Anmeldung bis Dienstag, 25. Februar, im Pfarrbüro, Tel. 6507580 oder bei Familie Bill, Tel. 8152335, gebeten.


Erstellt am: 16.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Seniorenfasching in St. Albert

Die Gemeinde St. Albert berichtet:

Am Dienstag, den 25. Februar sind alle zum gemütlichen und lustigen Faschingsnachmittag mit Kaffee und Kuchen, Überraschungen und einem Vesperle eingeladen.

Beginn 14.30 Uhr im Pfarrsaal am Leisenmahd.


Erstellt am: 13.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: „Grenzen überwinden“

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Oftmals spüren wir unsere Grenzen, besonders in den Fragen nach Sinn und Ziel unseres Lebens. Papst Franziskus begeistert mit seinen Botschaften viele Menschen auch außerhalb der Kirche. Er fordert die soziale Verantwortung ein, er steht für einen bescheidenen Lebensstil, er begegnet in seiner liebenswürdigen Art den Menschen – wo immer er ihnen begegnet.

Den neuen Impulsen von Papst Franziskus möchte die Pfarrei St. Pius in ihrem diesjährigen „Glaubensweg für Erwachsene“ in der Fastenzeit nachspüren. Sie sollen für unseren persönlichen Glauben jetzt und heute „griffig“ und erfahrbar werden.

„Gott zeigt sich in der Zeit!“, so Papst Franziskus – sich damit auseinander zu setzen – ist ein Ziel dieser Wochen.

Sechs Abende mit den Themen: „In der Zeit in der Welt“, „Niemand wird allein gerettet“, „Wunden heilen“, „An die Grenzen gehen“, „Verkündigung auf allen Straßen“ und dem Abschlussgottesdienst: „Es ist gut!“

Kritische Gespräche, meditative Elemente und Informationen und Impulse sind Gestaltungselemente der Abende.

Die Treffen finden jeweils am Donnerstag vom 06.03. bis 10.04.um 19:30 Uhr im Pfarrzentrum St. Pius, Mittelfeldstr. 4 statt. Anmeldungen sind erwünscht bis 1.3. – aber auch Kurzentschlossene sind ohne Anmeldung herzlich Willkommen.

Nähere Einzelheiten finden Sie auf unserer Webseite: www.st.pius-augsburg.de, auf unseren Plakaten und Handzetteln oder sind auch im Pfarrbüro St. Pius 0821/881103 zu erfragen.


Erstellt am: 12.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: 70 Jahre Haunstetter Bombennächte

Die Christuskirche Haunstetten berichtet:

Mit einer Friedensandacht wollen wir der Opfer der Bombenangriffe 1944 in Augsburg und besonders in Haunstetten gedenken und zum Frieden in unserer Zeit mahnen. Durch die Angriffe starben Haunstetter Bürgerinnen und Bürger jeden Alters und eine Gruppe von Zwangsarbeitern in den Messerschmittwerken.

Zu dieser Friedensandacht sind alle Haunstetter Bürgerinnen und Bürger und weitere Interessierte am Dienstag, 25. Februar 2014 um 19.00 Uhr in der Christuskirche eingeladen. Anschließend besteht die Möglichkeit, den Museumsraum zum Bombenangriff in der Christuskirche zu besuchen.


Erstellt am: 11.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Wahl zum gemeinsamen Pfarrgemeinderat

Die Pfarreiengemeinschaft St. Albert-St. Georg berichtet:

Bayernweit finden am 16. Februar 2014 die Neuwahlen für die Pfarrgemeinderäte statt. Die Pfarreiengemeinschaft St. Albert-St. Georg in Haunstetten wählen in diesem Jahr einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat.

In St. Georg wird zur Stimmabgabe eingeladen am Sonntag, dem 16. Februar 2014, in der Zeit von 07.45 bis 12.15 Uhr und von 17.30 bis 19,15 Uhr im Pfarrsaal St. Georg. In St. Albert ist die Stimmabgabe möglich am Samstag, dem 15. Februar 2014, in der Zeit von 17.45 Uhr bis 19.45 Uhr und am Sonntag, dem 16. Februar 2014, in der Zeit von 08.45 Uhr bis 11.00 Uhr, in der Kapelle der St. Albert-Kirche, Leisenmahd 7, Haunstetten.

Gewählt werden können bis zu sechs Kandidatinnen und Kandidaten. Wahlberechtigt sind alle Personen, die römisch-katholisch sind, das 14. Lebensjahr erreicht und ihren Hauptwohnsitz in der Pfarrgemeinde St. Georg Haunstetten haben. Es wird gebeten, Personalausweis, bzw. Schülerausweis mitzuführen. Briefwahlunterlagen können bis 13. Februar im Pfarrbüro abgeholt werden.



Erstellt am: 03.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Bildungsfahrt St. Georg

Die Gemeinde St. Georg berichtet:

Die Pfarrgemeinde St. Georg in Haunstetten lädt zu einem Seniorenausflug am Freitag, dem 21. Februar 2014, nach Dillingen ein. Abfahrt ist um 11.00 Uhr am Pfarrzentrum. Um Anmeldung wird gebeten im Pfarrbüro, Tel. 6507580 oder bei Familie Bill, Tel. 8152335.
 

Erstellt am: 03.02.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: FeG Augsburg-Süd erweitert Gottesdienstsaal

Die FeG Augsburg-Süd berichtet:

Augsburg, 31. Januar 2014. FeG Augsburg-Süd erweitert Gottesdienstsaal und schafft Raum für mehr Besucher



Gäste aus Augsburg und Haunstetten feiern das Ende der Umbaumaßnahmen mit der FeG Augsburg-Süd - Bild: Heinke Rauscher)

Zahlreiche Gäste, Freunde und Mitglieder der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) Augsburg-Süd, Albert-Leidl-Straße 6, 86179 Augsburg, haben sich am Mittwoch, 29. Januar zum Umbaufest in den renovierten Gemeinderäumen getroffen, um das Ende der Umbauphase zu feiern. Unter den Gästen waren neben den Bauverantwortlichen und Handwerkern auch Vertreter des Arbeitskreises Ökumene in Haunstetten, der FeG Augsburg-Mitte sowie Pfarrerin Sabine Dempewolf von der Christuskirche Augsburg, die ein Grußwort sprach.

In einer kurzen Ansprache beschrieb der Pastor der FeG Augsburg-Süd, Karsten Wenzel, dass sich die Situation des aktuellen Umbaus sehr gut mit einem Text in der Bibel vergleichen ließe. Es gehe dort um einen Text über den Heiligen Geist, der den Menschen in einer Gemeinschaft unterschiedliche Begabungen gibt, die aber alle auf ein Ziel gerichtet sind, nämlich dass alle davon profitieren.

Aus aktuellem Anlass hatte der Pastor diesen Bibeltext in eine eigene “Haunstetter Übertragung” übersetzt:

„Die einen schleifen den Putz ab; die anderen streichen wieder drüber. Wieder andere befähigt Gott, Wände einzureißen, andere bauen Neues wieder auf. Die einen beten, die anderen schmieren Semmeln, wieder andere spenden und andere ermutigen. Die einen verlegen Kabel, , hängen Lautsprecher auf, andere putzen alle Räume und diese Liste ist noch lange nicht vollständig. Doch an jedem und jeder in der Gemeinde zeigt der Heilige Geist seine Wirkung mit dem Ziel, dass alle etwas davon haben.“

Genau das habe er in den letzten Wochen und Monaten immer wieder erlebt, wie Menschen sich für das Ziel, den Umbau der Gemeinderäume, eingesetzt haben.



(Gemeindeleitung der FeG Augsburg-Süd: Dietmar Knötschke und Pastor Karsten Wenzel - Bild: Heinke Rauscher)

An die Grenzen gestoßen

Doch warum war es notwendig, den Gottesdienstsaal zu vergrößern? “Schon seit längerer Zeit ist unser Gottesdienstsaal räumlich an die Grenzen gestoßen”, erklärt Karsten Wenzel. “Wir wollten mehr Platz für Leute schaffen, die sich mit den Themen Gott, Glaube und Kirche beschäftigen. Viele Menschen sind auf der Suche nach tiefen Antworten für die großen Sinnfragen des Lebens und wir haben in der Vergangenheit erlebt, dass Menschen diese Suche zu uns geführt hat. Zu kleine Räume sind dann irgendwann einfach ein Wachstumshindernis, was wir beseitigen wollten”.

Aktuell hat die FeG Augsburg-Süd knapp 50 Mitglieder und mindestens noch einmal so viele Freunde, plus Besucher und Kinder. “Da war es im Gottesdienstsaal oft ziemlich eng”, beschreibt Christian Dirr, einer der drei ehrenamtlichen Verantwortlichen für die Bauphase die Notwendigkeit zum Handeln.“Mit dem Umbau ist nun Platz für 40 weitere Besucher geschaffen worden”.



(Der neu renovierte Gottesdienstsaal schafft Platz für 40 weitere Besucher - Bild: Heinke Rauscher)

Wände rausgerissen

Dazu sind bei zwei an den Saal angrenzenden Räumen – die Küche und ein Gruppenraum, der bisher für die Baby- und Kleinkinderbetreuung verwendet wurde – die Wände entfernt und mit dem großen Saal verbunden worden. Die Küche wurde in einen bisherigen Gruppenraum versetzt und gleich ein wenig vergrößert. Auch das Foyer wurde geräumiger gestaltet.

“Damit wir die Kosten so gering wie möglich halten konnten, haben einen Großteil der Arbeiten Leute aus unserer Gemeinde ehrenamtlich in ihrer Freizeit und vor allem im Weihnachtsurlaub übernommen”, beschreibt Christian Dirr begeistert das große Engagement in der Kirchengemeinde. “Auch ganz viele Teens, Jugendliche und junge Erwachsene haben in ihren Ferien, am Abend oder am Wochenende mit angepackt! Das ist heute gar nicht mehr so selbstverständlich.”

Das Ergebnis ist ein heller, freundlicher und großzügiger Gottesdienstsaal, bei dem die Besucher nun nicht mehr in Richtung Süden, sondern in Richtung Westen zur Kanzel blicken. Auch die Stühle haben neue rote Bezüge erhalten und ein größeres Technikpult wurde in Eigenregie gezimmert.

Gottes Liebe weiter geben

“Wir haben den Umbau angepackt, weil wir den tiefen Wunsch haben, dass noch mehr Menschen etwas von Gottes Liebe und Gnade hören und begreifen können”, erklärt Pastor Wenzel die Motivation der Gemeinde hinter dem Umbau. “Menschen, die irgendwo unterwegs in ihrem Leben den Anschluss an Glaube und Kirche verloren haben und sich vielleicht doch wieder auf die Suche machen.”

Gemeinsam mit den anderen Kirchen in Haunstetten, möchte die südlichste der vier Augsburger FeG-Gemeinden, den Menschen vor Ort mitteilen: “Gott ist gut. Und er meint es gut mit dir!” meint Karsten Wenzel. “Wir sehen uns einfach als ein kleiner Teil der Christenheit – sowohl weltweit als auch konkret hier vor Ort. Wir schätzen das Miteinander mit den anderen Kirchen und freuen uns, wenn Gott die Vielfalt von christlichem Leben in Haunstetten nutzt”.

Der Gottesdienst findet jeden Sonntag, um 10:00 Uhr statt. Parallel gibt es einen eigenen Kindergottesdienst für Kinder von drei bis zirka 12 Jahren sowie weitere regelmäßige Veranstaltungen.


Erstellt am: 31.01.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Reise durch unser Universum

Die Pfarreiengemeinschaft St.Albert & St.Georg berichtet:

Vortrag am Freitag, 31.01.2014, 20.00 Uhr im Pfarrsaal von St. Albert, Haunstetten, Leisenmahd 9
Thema: Eine Reise durch das Universum
Leitung: Udo Till (Sternwarte Diedorf)

Erläuterung: Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch unser Universum, bei der wir zuerst die einzelnen Planeten unseres Sonnensystems besuchen und danach einen Blick in die Tiefen des Universums werfen. Anhand vieler Bilder möchten wir Ihnen leicht verständlich das Thema Astronomie näher bringen. Nach dem ca. einstündigen Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussionen zum Thema.


Erstellt am: 30.01.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Fasching bei St. Pius

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

St. Pius feiert wieder traditionell Fasching. Begonnen wird am Samstag, den 22.02.2014 mit dem großen Pfarrball unter dem Motto „St. Pius on Bord“. Es spielt die Band „Babalu“. Beginn ist um 20:00 Uhr (Einlass 19:30 Uhr), Karten erhalten Sie ab dem 03.02.14 im Pfarrbüro St. Pius, Inninger Str. 29 (Tel. 881103) zu den üblichen Bürozeiten.

Der Kinderfasching schließt den Reigen am 02.03.2014 um 14:00 Uhr (Einlass 13:30 Uhr) mit viel Spaß und Spiel. Karten für den Kinderball erhalten Sie in den Kindergärten St. Pius (Mittelfeldstr. 2 Tel. 83900) und Janusz-Korczak (Brahmsstr. 33 Tel. 880814) zu den üblichen Öffnungszeiten.

Die Veranstaltungen sind alle im Pfarrzentrum, Mittelfeldstr. 4.


Erstellt am: 28.01.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

Aus den Gemeinden: Valtentinsgottesdienst in St. Pius

Die Gemeinde St. Pius berichtet:

Die Pfarrgemeinde St. Pius lädt zum Valtentinsgottesdienst am Freitag, 14.02.2014 um 19:00 Uhr in die St. Pius-Kirche ein. Eingeladen sind alle „alte“ und „junge“ Paare, Verliebte, Verlobte und Verheiratete und alle anderen die den Wortgottesdienst rund um das Thema „Liebe“ mitfeiern wollen. Dazu wird der Gottesdienst besonders gestaltet mit Musik, Texten, Gebeten und einem persönlichen Segen.
Damit Sie als Paar in Ruhe den Gottesdienst genießen können, bieten wir eine Kinderbetreuung während dem Gottesdienst bis zum Segen an. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Erstellt am: 28.01.2014

  Druckbare Version Kommentar schreiben 

vorherige
nächste



haunstetten.info ist ein
ToyonGraphics
Werbeagentur Augsburg

Projekt

Aktuellste Artikel
 ·· B17 -Auffahrunfall..
 ·· Geschichte des „Ga..
 ··
 ·· TSV Haunstetten Te..
 ·· Soziale Themen bei..

Themen
Aktuell
Computer

Haus & Garten
Leser Report
Internes
Kinderecke
Kino & DVD
Rezepte
Vereine
Polizeiberichte
Verkehr
Wetter

Features

haunstetten.infoon Bilder aus Haunstetten auch bei Flickr Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns bei Facebook Desktop-Hintergründe Neuer Haunstetter Stadtplan Bürger Service Spielplätze in Haunstetten Gottesdienste in Haunstetten Vermisst in Haunstetten


Anzeigen

Notdienste
Notdienstapotheken

Momentan ist der Notdienstkalender nicht aktiv.
Bitte nutzen Sie die Detail-Suche

Hier zur Detail-Suche

Bürgerbüro

Bürgerbüro Haunstetten
Tattenbachstraße 15
86179 Augsburg
Tel: 0821 / 324 - 9999
Fax: 0821 / 324 - 3577
Öffnungszeiten


Google
Google

Anzeigen



haunstetten.info ist ein ToyonGraphics Werbeagentur Augsburg Projekt
Powered by exv2